FANDOM


{{{Name}}}
{{{Text}}}
[[{{{Vorherige_Dekade}}}er]] ◄ [[{{{Dekade}}}er]] ► [[{{{Folgende_Dekade}}}er]]
[[{{{yp6}}}]] • [[{{{yp5}}}]] • [[{{{yp4}}}]] • [[{{{yp3}}}]] • [[{{{yp2}}}]] • [[{{{yp1}}}]] • [[{{{y}}}]] • [[{{{yn1}}}]] • [[{{{yn2}}}]] • [[{{{yn3}}}]] • [[{{{yn4}}}]] • [[{{{yn5}}}]]


Überblick Bearbeiten

Die 2150er sind von der Etablierung der Menschheit im All geprägt. Nachdem im Jahre 2050 die letzten unabhängigen Nationalstaaten der Vereinigten Erde beigetreten sind[1], startet mit der Enterprise NX-01 das erste Raumschiff, das zu Warp fünf fähig ist, zu einer ausgedehnten Forschungsreise ins All. Es werden erste Beziehungen zu den Andorianern und Klingonen geknüpft, die Zusammenarbeit mit den Vulkaniern, den Mentoren der Menschheit, bleibt etwas angespannt. Zwei große Krisen beherrschen das Jahrzehnt: der Angriff der Xindi auf die Erde und - in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts - der Irdisch-Romulanische Krieg. Gleichzeitig wird von Menschen, Vulkaniern, Andorianern und Tellariten die Koalition der Planeten gegründet, die sich langsam entwickelt und nach und nach größer wird.[2][3][4]

Jahre Bearbeiten

Referenzen Bearbeiten

  1. Kontakte in der Memory Alpha
  2. Star Trek: Enterpriseα
  3. Romane: Kobayashi Maruα
  4. Romane: Unter den Schwingen des Raubvogelsα

Externe Links Bearbeiten

2150er in der Memory Alpha

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.