Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
61 Cygni III (auch: Tellar Prime,[4] Tellarus,[3] Miracht,[3] Tellar III,[6] Tellar,[6] Pangeos III[5]) ist ein Planet im 61-Cygni-System des Tellar-Sektors, der im Alpha-Quadranten beheimatet ist. Der Planet gehört der Klasse M an.

GeschichteBearbeiten

FrühgeschichteBearbeiten

1914 kommt es auf Tellar Prime zu den Stimmen-Kriegen, die jede Nation auf der Oberfläche des Planeten in den Krieg ziehen.[6] Nachdem der Krieg endet wird Eranas die Hauptstadt des Planeten.[5] Eine planetare Regierung bildet sich, die im Emporium, einem Rat mit 1.000 Tellariten, organisiert wird.[6]

Zu den SternenBearbeiten

Um 1956 kommt es zu den ersten Raumflügen der Tellariten, die bis dato erste Raumschiffe mit primitiven Impulsantrieben gebaut haben. Um diese Zeit besiedeln die Tellariten große Teile ihres eigenen Sonnensystems.[6]

Der Ingenieur Garas beschäftigt sich seither mit der Möglichkeit schneller als das Licht zu reisen. Er entwickelt schließlich den ersten Prototyp-Warpantrieb.[5] 1959[8] kommt es zum ersten Warpflug der Tellariten.[5]

Das Vulkanier-Schiff Yeht Fai-Tukh wird schließlich auf den Warpflug der Tellariten aufmerksam und stellt den Ersten Kontakt zu der Spezies her.[10]

Tellar 2154

Die enterprise besucht 2154 den Planeten Tellar.

2105 kommt es zum Erstkontakt zwischen Tellariten und Centaurianern, die den Tellariten auch die Menschen bekannt machen. Das Centaurianer-Schiff Shayna Kavic verbleibt einige Wochen im Orbit der Welt.[6] 2151 existiert bereits eine gut befahren Handelsroute zwischen Sol III und Tellar Prime.[1]

2154 besucht die Enterprise, um Delegierte an Bord zu nehmen, um Verhandlungen mit den Vulkaniern und Andorianern zu führen, die letztlich zur Bildung der Koalition der Planeten führen.[4]

Ab 2370 kommt es immer wieder zu Geschäftsbeziehungen zwischen Tellar Prime und Ferenginar, da die Ferengi Tellariten-Ingenieure für ihre Bergbauwerke abwerben wollen, um dort effektiv Latinum zu fördern. Während des Dominion-Kriegs verlassen tellaritische Ingenieure zu tausenden ihre Heimatwelt, um die von den Schlachten gegen das Dominion beschädigten Schiffe auf den diversen Sternenbasen zu reparieren.[5]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.