FANDOM


Die Aldebaranische Schlange ist eine Reptil vom Planeten Aldebaran III, die sich größtenteils karnivor und von Fisch ernährt.

Geschichte & BeschreibungBearbeiten

Die Aldebaranische Schlange entwickelt sich auf dem Planeten Aldebaran III, einer Welt der humanoiden Aldebaraner, die später Mitglieder der Vereinigten Föderation der Planeten werden.[2] Die Schlangen haben eine Körperlänge von 2[1] bis 3 Metern.[2]

Aldebaran serpent

2364 verwandelt sich Q in einer Aldebaranische Schlange.

Die Haut der Spinnen ist meistens blau, eine Anpassung an ihren Lebensraum in den Flüssen und Seen auf Aldebaran III. Die Tiere je drei Köpfe mit je zwei sichtbaren Augen. Das Gehirn des Tieres befindet sich im Körper des Tieres und nicht in einem der Köpfe. [1]

Die meisten Tiere dieser Spezies bewohnen den südlichsten Kontinent des Planeten. Die Tiere sind in den meisten Fällen in Ufernähe zu finden, von wo aus sie ins Wasser schnellen, um Fische zu fangen. Während die Augen der äußeren Köpfe sehr gut unter Wasser sehen, sieht der mittlere Kopf an Land besser. Während der Jagd werden daher nur die beiden äußeren Köpfe unter Wasser getaucht.[2]

Das Gift der Schlange ist für Humanoide nicht tödlich.[1] 2364 nimmt Q kurzzeitg die Gestalt einer solchen Schlange an, als er an Bord der USS Enterprise-D erscheint.[3] 2376 besitzt der Orioner Malic ein PADD, das mit dem Bild einer Aldebaranischen Schlange verziert ist.[4] Im Jahr 2380 verwandelt sich Q abermals in eine solche Schlange, um nach seiner Verbannung aus dem Q-Kontinuum zu testen, ob er noch seine Kräfte besitzt.[5]

Externe Links Bearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.