Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Das Alioth-System ist ein Sternensystem nahe dem Mizar-Sektor, der im Alpha-Quadranten beheimatet ist. Das System beinhaltet acht Planeten.

GeschichteBearbeiten

Das Alioth-System ist der Vereinigten Föderation der Planeten bereits seit einiger Zeit bekannt. Als die USS Shenzhou 2256 auf die Klingonen trifft und T'Kuvma die Großen Häuser ruft, entdeckt die Crew des Schiffs klingonische Warpsignaturen, die unter anderem aus dem Alioth-System herbeiwarpen.[3]

2378 ist das Alioth-System Ziel von Kessokaktivitäten. Ein Kessok-Solarfomrer stürzt dabei auf Aloth VI ab. Die Cardassianer versuchen das Gerät zu bergen und werden dabei von der USS Sovereign gestört. Die Cardassianer entsenden eine Flotte, angeführt von Legat Matan, um das Schiff zu zerstören, doch kann mithilfe der Klingonen die Flotte zurückgeschlagen werden. Die Cardassianer erbauen in Rekordtempo die Station Litvok Nor im System, um ihren Anspruch auf das System zu manifestieren, doch zerstören die USS Sovereign, USS Geronimo, IKV Ho'hegh und die IRW Chilvas die Raumstation und können damit die cardassianische Präsenz endgültig vertrieben.[2]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.