FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Alpha Orionis IV[1] (auch: Betelgeuse IV, Hav'a'halar[2]) ist ein Planet im Alpha-Orionis-System des Betelgeuse-Sektors, der im Beta-Quadranten beheimatet ist. Der Planet gehört der Klasse M an.

GeschichteBearbeiten

FrühgeschichteBearbeiten

Auf Alpha Orionis IV, einer Welt tief im Beta-Quadranten, entwickeln sich die Ornithoiden Betelgeusianer. Sie entwickeln eine eigene Zeitrechnung, die mit dem Zeitalter der Helden beginnt. In dieser Zeit wandeln die Götter unter den Proto-Betegeusianern und heilen Kranke, bauen Städte, ordnen die Landmassen und die Gesellschaft.[2]

Als die "Götterhelden" Alpha Orionis IV verlassen, lassen sie sterbliche Wesen zurück, die Vorfahren der Betelgeusianer. Die Bevölkerung des Planeten verfällt in einen planetenweiten Krieg, der tausende Opfer fordert. Die Stimme nach einem Führer wird größer und größer, nachdem die Helden verschwunden sind.[2]

Mit dem darauffolgendem Zeitalter des Findens lassen die Betelgeusianer den Krieg hinter sich und binden ihre Energie in das Erzählen von Geschichten alter Tage,[2] sodass es für seinen Unterschied mehr zwischen wahrer Historie und Mythen gibt.[5]

Interstellare BeziehungenBearbeiten

Die Vulkanier stellen den Ersten Kontakt zu den weit vom 40-Eridani-System entfernten Betelgeusianern her und stellen sie den Menschen Mitte des 22. Jahrhunderts vor, da auch viele Betelgeusianer am medizinischen Austauschprogramm teilnehmen.[2]

Nach jahrelanger Beobachtung der einzelnen Mitglieder der Vereinigten Föderation der Planeten entschließen sich die Betelgeusianer der Allianz 2270 beizutreten. Das macht Alpha Orionis IV zu einem der weitesten von den Kernwelten entfernten Planeten.[2]

2273 verlassen die Betelgeusianer Alpha Orionis V, als der Planet unbewohnbar wird, da die Sonne des Systems zur Supernova wird. Die gesamte Bevölkerung sucht daraufhin eine neue Heimat in umliegenden Sektoren oder Sternenbasen.[4]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.