Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Die Apollo-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Scoutschiffe konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Die Aufklärungsschiffe der Apollo-Klasse sind Raumschiffe der Föderation, die bereits in den 2260ern und 2270ern eingesetzt werden. Ihr Hüllendesign entspricht den zur damaligen Zeit gängigen Standards, wie die der Constitution-Klasse. Die Apollo-Klasse ist das Ergebnis einer Umrüstungsreihe von Schiffen der Saladin-Klasse.[1]

Im Gegensatz zu den Schiffen der Hermes-Klasse oder der Saladin-Klasse befindet sich bei der Apollo-Klasse eine zusätzliche Warpgondel oberhalb der Untertassensektion. 2272 sind Schiffe an einer Kampfhandlung nahe dem Klingonenraum beteiligt, als T'Uerell beginnt, mit ihrer Borgfraktion einzelne Schiffe der Klingonen zu assimilieren und aufzuwerten.[1]

Spätestens 2312 wird die Produktion der Schiffsklasse eingestellt, als die Sternenflotte plant, eine neue Apollo-Klasse in den Dienst einzustellen.[2] 2350 werden die letzten Schiffe dieser Klasse ausgemustert.[1]

HintergrundinformationenBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.