FANDOM


Das Archer-Gebäude ist ein Verwaltungsgebäude des Sternenflottenhauptquartiers, in dem Operationen der Sternenflotte geplant und teilweise ausgeführt werden. Im 24. Jahrhundert ist es ein Besucherzentrum.

GeschichteBearbeiten

Das Archer-Gebäude wird im 22. Jahrhundert erbaut und ist zu Ehren von Henry Archer benannt. Im Innern befindet sich im frühen 24. Jahrhundert eine Nachbildung einer Brücke eines Raumschiffs der Excelsior-Klasse. Jean-Luc Picard besucht als Kind das Gebäude im Zuge eines Ausflugs. Seine Mutter, Yvette Picard, übergibt ihren Sohn einem jungen Fähnrich, die sich Picard annimmt. Jean-Luc trifft hier zum ersten Mal einen Bolianer, Fras Jeslik, sowie Robert DeSoto, der ungefähr in seinem Alter ist.[1]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.