FANDOM


Die Archer-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Scout konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Die Archer-Klasse wird von der Einsatzplanung der Sternenflotte vor oder während den 2250ern in Auftrag gegeben und gebaut. Im Jahr 2259 ist ein Schiff der Archer-Klasse, die USS Arjuna, mit einer Deep-Space-Mission betraut. Fähnrich Hikaru Sulu dient zu dieser Zeit an Bord des Schiffs.[5]

2265 wird die fast neue USS Sagittarius der Sternenbasis 47-Vanguard zugeteilt.[3]

Einige Schiffe werden in den 2260ern Sternenbasen zugeteilt. Die USS Huang Zhong zum Beispiel hat Sternenbasis 23 als Heimathafen. Als das Schiff nahe der Romulanischen Neutralen Zone auf eine uralte Sensorphalanx trifft, wird der Schiffscomputer in die Irre geführt und das Schiff stürzt auf Gralafi ab.[6]

BeschreibungBearbeiten

Die Schiffe der Archer-Klasse verfügen über nur drei Decks und eine sehr beengte Brücke. Die einzelnen Decks sind nicht über ein Turboliftsystem sondern mit Treppen und Leitern miteinander verbunden. Lediglich für den Captain und den Ersten Offizier stehen eigene Quartiere zu Verfügung. Der Rest der Crew muss sich vier Einzelbett-Quartiere teilen, in Schichten schlafen, und immer die Koje benutzen, die gerade frei ist.[4]

HintergrundinformationenBearbeiten

  • Die Archer-Klasse wurde von Masao Okazaki entworfen.

ReferenzenBearbeiten

Raumschiffe der Archer-Klasse
Föderation-Logo
USS ArcherUSS ArjunaUSS ArtemisUSS BowmanUSS KyudoUSS LocksleyUSS LongbowUSS Sagittarius
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.