FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Ash Tyler ist ein menschlicher Mann, der im 23. Jahrhundert als Offizier in der Sternenflotte dient. Er ist in den 2350ern im Rang eines Lieutenants auf der USS Yeager tätig.

BiografieBearbeiten

Ash Tyler wird 2228 auf der Erde geboren.[2] Er wird von seiner Mutter aufgezogen, seinen Vater lernt er niemals kennen.[3] Er beginnt circa 2245 die Akademie der Sternenflotte zu besuchen und schließt diese um das Jahr 2249 ab.[2] Als seine Mutter später nach zwölf Jahren das erste Mal wieder in den Urlaub geht, will sie die Monde von Grazer besuchen und wird dort durch einen abgekommenen Kometen getötet.[3]

Später wird er auf die USS Yeager versetzt,[3] wo er unter dem Kommando von Captain Steven Maranville dient. Während der Schlacht am Doppelstern wird das Schiff überrannt und die Klingonen nehmen Lieutenant Ash Tyler gefangen.[1]

2256 wird er schließlich auf L'Rells Gefängnisschiff getötet und seine Persönlichkeit wird in Voq übertragen, der als Spion in die Reihen der Sternenflotte eingebracht wird.[4]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.