Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Attrexia ist ein Planet ist ein Planet im Attrexia-System nahe oder im Tarod-Sektor, der im Beta-Quadranten beheimatet ist. Der Planet gehört der Klasse M an.

GeschichteBearbeiten

Attrexia ist einst eine reich bewaldete Welt im Beta-Quadranten, auf dem sich die Attrexianer entwickeln, eine humanoide Spezies. Im Laufe der Geschichte betreiben die Attrexianer intensiven Bergbau auf ihrer Heimatwelt und errichten gigantische Industrieanlagen, die die Luft verschmutzen. Die Spezies kann um 2180 den Warpantrieb entwickeln und bereist die Sterne. Im 23. Jahrhundert zählt der Klasse-M-Planet gerade noch so zu den bewohnbaren Planeten. Im 24. Jahrhundert entwickeln die Attrexianer den Warpantrieb und treffen dabei auf die Romulaner und die Vereinigte Föderation der Planeten. Mit beiden Mächten handeln die Attrexianer einen Neutralitätspakt aus und verpflichten sich keiner Seite beizutreten.[2]

Attrexia liegt nahe oder im Tarod-Sektor innerhalb der Romulanischen Neutralen Zone. Ebenso auf dem Planeten ansässig sind die Idryll, die bereits vor den 2370ern in die Gesellschaft des Planeten eingebunden werden, aber von einem anderen Planeten stammen. Eine Gruppe von Idryll-Rebellen, die sich in der attrexianischen Gesellschaft unterdrückt fühlt, entwickeln die Exomorphs, die auch auf Attrexia großes Unheil anrichten.[2]

2380 besucht die USS Enterprise-E den Planeten, um den Attrexianern gegen die Exomorphs zu verteidigen. Dabei lässt Captain Jean-Luc Picard das Hazard-Team unter dem Befehl von Alexander Munro auf den Planeten beamen, die die Kreaturen bekämpfen.[2]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.