FANDOM



STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie
STO-Realität STO-Spiegeluniversum
Aurora-Klasse
Aurora Klasse-STO
Spezifikationen Föderation-Logo
Herstellungsort:

Utopia-Planitia-Flottenwerft

[1]

Klassifizierung:

Forschungsschiff

[1]

Vorgänger:

Nova-Klasse

[1]

Länge:

218 Meter

[2]

Breite:

ca. 62 Meter

[3]

Höhe:

ca. 34 Meter

[3]

Masse:

ca. 127.000 MT

[3]

Decks:

8

[3]

Mannschaft:

78 - 100

[3]

Antriebssystem
Reise-
geschwindigkeit:

Warp 6,00

[3]

Höchst-
geschwindigkeit:

Warp 8,00 (12 Std.)

[3]

Impulssystem:

Impulsantrieb

[1]

Triebwerke:

1

[1]

Warpsystem:

Warpantrieb

[3]

Gondeln:

2

[1]

Verteidigung
Schilde:

Klasse-II-Deflektorschild

[1]

Strahlenwaffen:

11 Typ-VIII-Phaserbänke

[3]

Torpedorampen:

4 Torpedorampen

[1]

Torpedo-Art/Anzahl:

Photonentorpedos

[1]

Technisches
Hangaranzahl:

1 (Heck)

[1]

Historisches
In Dienst:

2369

[3]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[1]

Die Aurora-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Forschungsschiffe konzipiert und stellen eine designnahe Weiterentwicklung der Nova-Klasse dar.

GeschichteBearbeiten

Aurora-Klasse-Trockendock

Ein Schiff der Aurora-Klasse im Trockendock

In einer Alternative Realität, bekannt als STO-Realität, entwickelt die Vereinigte Föderation der Planeten für die Sternenflotte weitere Schiffklassen, die auf der Nova-Klasse basieren.[1]

Dabei entstehen unter anderem die Aurora-Klasse und die Quasar-Klasse.[1]

Nach dem erfolgreichen Stapellauf der Nova-Klasse im Jahr 2368,[4] ist die Klasse, trotz ihres immer noch häufigen Einsatzes, ein Schiff der älteren Generation und wird vorerst durch eine Umrüstung zur Rhode Island-Klasse weiterentwickelt. Trotz allem entschließt man sich, die in den 2400ern erlangte fortschrittliche Technik in neue Schifftypen einzubauen, sodass der Prototyp der Aurora-Klasse, die USS Aurora, bald vom Stapel läuft.[1]

Etwa zur gleichen Zeit zeigt sich, dass das wieder errichtete Terranische Imperium ebenfalls Schiffe dieser Klasse nutzt.[1]

BeschreibungBearbeiten

Die Schiffe der Aurora-Klasse sind 218 Meter lange Forschungsschiffe, deren Untertassensektion eine dreieckige Grundform aufweist. Die Warpgondeln der Schiffse sind standardmäßig auf sich verästelnde Streben angebracht und liegen in der Höhe weit über der Brücke. Der Hilfsdeflektor ist, anders als bei den Schwesterklassen, in der Mitte der Untertassensektion angebracht und nicht an dessen unterem Ende. Standardmäßig führen Schiffe der Klasse 100 Besatzungsmitglieder mit sich.[1]

Standardmäßig sind die Schiffe der Aurora-Klasse mit zwei Phaseremittern des Typs II ausgestattet und mit einen vorderen und einer hinteren Torpedorampe, die Photonentorpedos beherbergt. Allerdings können die Waffensysteme einfach modifiziert werden, sodass das Schiff auch Quantentorpedos oder Transphasentorpedos tragen kann. Schiffe der Aurora-Klasse sind mit einem Klasse-II-Deflektorschild ausgestattet. Die Höchstgeschwindigkeit von Schiffen der Aurora-Klasse liegt etwa bei Warpfaktor 9. Zudem haben die Schiffe die Möglichkeit, mit einem Quantenslipstreamantrieb ausgestattet zu werden.[1]

ReferenzenBearbeiten

Forschungsschiffe der Aurora-Klasse
Föderation-Logo Vereinigte Föderation der Planeten Föderation-Logo
USS Aurora
Schiffklassen verwandter Baureihen
Aurora-KlasseNova-KlasseQuasar-Klasse
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.