FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
„Mir ist sehr wohl bewusst, dass es unter der bajoranischen Bevölkerung die Vorgefasste Meinung gibt, dass alle Cardassianer gefürchtet werden müssen, dass wir ein herzloses und brutales Volk seien. Ich hoffe das ändern zu können. Nicht mit Worten, sondern mit Taten. In der Hoffnung, dass Sie langsam zu der Überzeugung gelangen, dass auch wir eine angenehme Seite haben. Ich versichere Ihnen, dass wir zu wahrer Liebenswürdigkeit fähig sind.“
— Skrain Dukat zu einigen Bajoranern (Quelle)

Die Besatzung von Bajor ist eine kriegerisches Auseinandersetzung, die zwischen 2328 und 2369 stattfindet. Hauptparteien im Krieg sind die Zweite Bajoranische Republik und die Cardassianische Union. Dem Krieg geht der Erstkontakt zwischen den Bajoranern und Cardassianern unmittelbar voraus.

VorgeschichteBearbeiten

Im Jahr 2318 tritt die Cardassianische Union mit den Bajoranern offiziell in Kontakt,[1] wenngleich sich beide Zivilisationen in ihrer Frühgeschichte bereits begegnet sind, jedoch die Geschichten darüber in Vergessenheit geraten.[4] Die Cardassianer und die Bajoraner handeln nur kurze Zeit später ein Handelsabkommen aus und richten Handelsrouten zwischen Bajor und Cardassia Prime ein. Einer der ersten Cardassianer, der zu dieser Zeit Bajor besucht, ist Gul Skrain Dukat. Dukat beginnt eine gewisse Affinität zu dem Planeten zu entwickeln - nicht der einzige Cardassianer dieser Zeit.[1]

Der kulturelle Austausch beider Völker wird weiter voran getrieben. Im gleichen Jahr zeigt sich das bajoranische Priestertum glücklich darüber, dass cardassianische Kleriker des Oralanischen Wegs viele Gemeinsamkeiten mit der bajoranischen Religion haben. Einem Cardassianer wird sogar eine Drehkörpererfahrung zugesprochen.[1] Mit der Entdeckung reichhalitger Diridiumablagerungen auf Bajor, werden Stimmen im cardassianischen Militär laut, den scheinbar wehrlosen Planeten Bajor erobern wollen.[23]

2323 versuchen die Cardassianer bereits mit vorbereitenden Maßnahmen ihre Militärpräsenz im Bajor-Sektor zu verstärken: Mithilfe des Obsidianischen Ordens kann Skrain Dukat die Bajoraner überzeugen, dass sie Raumschiffe der Cardassianer nahe Bajor dulden, als man einen Angriff der Tzenkethi vortäuscht.[1]

VerlaufBearbeiten

Belagerung und EingliederungBearbeiten

2328 kommt es schließlich zu einem großangelegten Angriff der Cardassianer auf Bajor. Die Bajoranische Republik wird aufgelöst, eine neue unionstreue Regierung wird eingesetzt und Bajor wird in die Cardassianische Union eingegliedert.[23]

Die Errichtung von Terok NorBearbeiten

[...]

Stunde der RebellionBearbeiten

[...]

Rückzug der CardassianerBearbeiten

[...]

NachwirkungenBearbeiten

[...]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.