FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Die Bestri-Klasse[1] ist eine Raumschiffsklasse der Republik von Bajor. Schiffe dieser Klasse sind als Aufklärer konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Die Aufklärer der Bajoraner werden um die 2320er in den aktiven Dienst gestellt. Sie dienen primär als Erkundungsschiffe und sind daher mit keinen starken Waffensystemen ausgestattet. Manchmal werden sie als Forschungsschiff eingesetzt. Ein Schwesterschiff dieser Klasse ist dabei die Janitza-Klasse‎, die auf das gleiche Hüllendesign zurückgreift, jedoch erheblich größer ist. Die Schiffsklasse gilt als schnell und sehr robust unter den Bajoranern.[1]

Als die Cardassianer Bajor besetzen, werden die Schiffe nicht mehr genutzt, da die Bajoraner unterworfen werden. Allerdings fallen einige Schiffe in die Hände des Bajoranischen Widerstands und werden mit Waffen ausgestattet, die den großen Schiffen der Galor-Klasse Schaden zufügen können. Nach dem Ende der Besatzung verbleiben nur noch wenige Schiffe dieser Klasse da sie oft demontiert wurden um aus ihnen Ersatzteile für größere und Kampfstärkere Schiffe zu gewinnen.[1]

2369 nutzt Tahna Los ein Schiff dieser Klasse, die Bestri. Er stiehlt einen Antimaterie-Konverter von den Cardassianern, wird allerdings dabei von den Cardassianern erwischt und von der CDS Aldara verfolgt. Bei der Flucht wird Tahnas Schiff schwer beschädigt und erreicht mit mühe das bajoranische System wo er einen Notruf an die die Raumstation Deep Space 9 schickt. Kurz bevor sein Schiff explodiert, wird Tahna auf die Station gebeamt.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.