FANDOM


STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie
„Der Voth-Bollwerk Dreadnought-Kreuzer ist eines der gefürchtetsten Sternenschiffe, das die Voth-Expeditionstruppen aufzubieten haben. Dieses unglaublich widerstandsfähige Schiff kann ungeheure Schadensmengen aushalten und ist für nahezu jede Kampfsituation bereit.“
— Bericht über die Bollwerk-Klasse (Quelle)

Die Bollwerk-Klasse ist eine Raumschiffklasse der Voth-Expeditionstruppen. Schiffe dieser Klasse sind als Flugdeckkreuzer konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Die Bollwerk-Klasse wird von den Voth entwickelt, einer hochentwickelten Tranwarpfähigen Rasse von Raumfahrern, die ihren Ursprung auf der Erde haben und sich aus den dort früher lebenden, aber nun ausgestorbenen, Parasaurolophen, einer Dinosaurierart, entwickelt haben. Die Voth statten die Dreadnoughts mit Schweren Jägern aus, die wendiger und schneller, als das Dreadnought selbst sind.[1]

Diese Schiffsklasse besitzt Aceton-Drohnen, die das Schiff im Kampf unterstützen.[1]

In einer alternativen Realität setzen die Voth zahlreiche Schiffe ein.[1]

Als 2409 die Solanae-Dyson-Sphäre im Delta-Quadranten entdeckt wird, sind die Voth, die Undinen und die Allianz aus Vereinigter Föderation der Planeten, Klingonischen Imperium und Romulanischer Republik an der Sphäre interessiert und kämpfen im Inneren des Konstrukts gegeneinander. Dabei kommen hunderte Schiffe der Bollwerk-Klasse zu Einsatz. Die Bollwerk-Klasse dient den Voth als Verteidigungsschiffklasse und wird im Verbund mit Bastion-Klasse-Raumschiffen und Palisaden-Klasse-Raumschiffen eingesetzt.[1]

Als die Allianz ein Voth-Festungsschiff in der Solanae-Dyson-Sphäre angreift, kommen Schiffe der Bollwerk-Klasse zum Einsatz, die aus dem Inneren des Schiffs strömen.[1]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.