FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Borg Queen 2376

Eine Borg-Königin im Jahr 2376.

„Nährstof aufnahme erfolgreich. Prothetischer Körper jetzt verfügbar zur Übernahme durch die Königin … Der Reifeprozess der Königin nähert sich der Vollendung. Vorbereitung zum Empfang von Befehlen. Fünfundneunzig Prozent Luftfeuchtigkeit in der Geburtskammer werden aufrechterhalten. Konstruktion der Ebenen Drei bis Einundzwanzig Alpha vollendet. Interne Temperatur wird angehoben …“
— Das Kollektiv führt den Befehl zur Erschaffung einer Königin aus. (Quelle)

Die Borg-Königin ist die Kombination eines Kern-Organismus des Borg-Kollektivs, der künstlichen Intelligenz aller Borg-Drohnen und der individuellen Persönlichkeit der Wirtsdrohne.[1] Der Titel wird im Primäruniversum an Borg-Drohnen vergeben, die dem Kollektiv Einheit bringen sollen. Eine Borg-Königin bringt Ordnung in das Chaos und steuert das Kollektiv. Die Funktion der Königin ist innerhalb des Royalprotokolls geregelt.[2] Grundsätzlich kann jede humanoide Lebensform in eine Borg-Königin transformiert werden, egal wo im Kollektiv - einzig die Baumaterialen müssen vorhanden sein.[1]

BeschreibungBearbeiten

Borg Queen disembodied

Der obere Körperteil der Borg-Königin.

Eine Borg-Königin entsteht auf zwei mögliche Arten: Eine Möglichkeit besteht darin, dass der Körper von Grund auf neu gebildet wird. Die weitaus häufigste Methode ist jedoch, eine bestehende Borg-Drohne, unabhängig vom ursprünglichen Geschlecht des Assimilierten, in eine Königin umzuwandeln. Dies geschieht mithilfe des Royalprotokolls.[2] Als Grundlage dient ein humanoider Körper, so zum Beispiel der Körper eines Menschen[3] oder der von Spezies 125.[4]

Das obere Drittel des Drohnenkörpers wird dazu vom Restkörper getrennt. Diverse Borg-Drohnen überwachen diesen Prozess, während andere Drohnen einen weiblich anmutenden metallenen Körper bauen. Zuvor "stirbt" die reguläre Drohne, während eine künstliche Flüssigkeit in den Körper eingebracht wird. Ist der Prozess beendet, werden die Körperteile vereint und innerhalb der Geburtenkammer der Königin[2] kann der Geist Sedíns[3] den Körper übernehmen.[2]

Zur gleichen Zeit können mehrere Königinnen-Avatare existieren, die jedoch vereint der Stimme Sedíns Folg leisten und der gleichen Agenda nachstreben. Mindestens einmal in der Geschichte des Kollektivs gibt es mehrere Königinnen gleichzeitig.[3] Wird eine Königin zerstört, werden die gesamten Aufgaben und Prozesse des Kollektivs zurückgesetzt, bis eine neue Königin aktiviert werden kann.[1]

Bekannte KöniginnenBearbeiten

Sedín-Avatare (Borg-Kollektiv)Bearbeiten

Avatar Spezies Aktivierung Deaktivierung
Kiona Thayer[3] Mensch[3] 4527 v. Chr.[3] N/A
Borg-Königin[5] Humanoid[5] vor 2354[6] 2373[5]
Borg-Königin[4] Spezies 125[4] 2374[7] 2378[8]
Borg-Königin[2] Humanoid[2] 2380[2] 2380[2]
Kathryn Janeway[9] Mensch[9] 2380[9] 2380[9]
Borg-Königin[3] Mensch[3] 2380[3] 2381[3]

Unabhängige KöniginnenBearbeiten

Avatar Spezies Aktivierung Deaktivierung
Danzek[10] Humanoid[10] 2267[10] N/A
Brenna Covington[11] Mensch[11] 2378[11] 2378[11]
T'Uerell[12] Vulkanier[12] 2160er[12] 2380[12]

Externe LinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.