Fandom


M'ress

Eine Caitianerin.

Die Caitianer sind eine humanoide Spezies vom Planeten Cait.

Physiologie und Sprache

Bei den Caitianern handelt es sich eindeutig um eine katzenartige Rasse. Die aufrecht gehenden Caitianer haben eine dichte Mähne, verfügen über einen langen Schwanz und große Augen, mit denen sie auch nachts hervorragend sehen können. Außerdem können sie hervorragend hören und nehmen Frequenzspektren wahr, die den meisten Humanoiden verborgen bleiben. (Star Trek Die Welten der Föderation)

Die Spezies weist ferner viele Gemeinsamkeiten mit der irdischen Hauskatze auf. Sie sind Fleischesser und wie Katzen haben Caitianer die Angewohnheit, sich zu haaren. (Roman: Ernte den Sturm); (Roman: Die Hunde des Orion)

Die caitianische Sprache besteht aus zahlreichen sanften Tönen, die mit einer tiefen, schnurrenden Resonanz gesprochen werden. Wegen dieser Art der Kommunikation haben viele Caitianer Schwierigkeiten beim Erlernen phonetischer Sprachen. (Star Trek Die Welten der Föderation)

Geschichte

Man vermutet, dass die Caitianer von einer uralten Kolonisierungsgruppe der Kzinti abstammen. Im Gegensatz zu diesen sind die Caitianer jedoch ein ausgesprochen friedliebendes Volk. (Star Trek Die Welten der Föderation)

Angehörige dieser Spezies dienen mindestens seit Anfang 2260 in der Sternenflotte. (Roman: Ernte den Sturm)

Die Caitianer sind Mitglied der Föderation. Auch wenn sie im Laufe der Zeit mehrmals mit ihrem Austritt drohen. (Roman: Einzelschicksale)

2380 sitzen Caitianer als eines der wechselnden Mitglieder im Sicherheitsausschuss der Föderation. (Roman: Die Gesetze der Föderation)

Bekannte Caitianer

Externe Links

Caitianer in der Memory Alpha

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.