FANDOM


Die Congo-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Multimissionsforschungsschiffe konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Die Produktion und Entwicklung der Congo-Klasse beginnt im 26. Jahrhundert. Sie ist ein Kandidat für das neue Flaggschiff der Vereinigten Föderation der Planeten, der USS Enterprise-J. Allerdings fällt der Zuschlag auf die Schwesterklasse der Congo-Klasse, die Universe-Klasse, sodass das neue Flaggschiff nicht als Schiff dieses Typs gebaut wird.[1]

Vom Design geht die Klasse auf einen älteren Entwurf der Sternenflotte zurück, einem Prototyp des 24. Jahrhunderts - die USS Altair. Wie alle Schiffe des 26. Jahrhunderts hat auch die Congo-Klasse keine zentralisierte Brücke und die Crew soll aus den verschiedensten Spezies bestehen. Die Komponenten der Klasse werden aus replizierten Materialien gezüchtet.[1]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.