FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Deep Space 6 ist eine Raumstation innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten.

Geschichte Bearbeiten

In den 2360ern begonnen, wird die Station kurz vor Vollendung im Jahr 2363 durch einen Unfall zerstört. Die Föderation vermutet, dass der Tal Shiar für die Zerstörung der Station verantwortlich ist. Die noch funktionstüchtigen Teile werden später zur früheren Position von Deep Space 1 gebracht, die 2311 vernichtet wird, um Deep Space 7 zu erbauen.[2]

Später beschließt die Sternenflotte Deep Space 6 wieder aufzubauen. 2370 besucht William Thomas Riker die Station und diniert dort in einem chinesischen Restaurant.[3]

Im Juni 2378 reist die USS Voyager nach Deep Space 6, um einen Berater an Bord zu nehmen, der Loran II-Kolonisten unterstützen soll. Es stellt sich heraus, dass der Berater Sekaya, Chakotays Schwester, ist.[4]

ReferenzenBearbeiten


Raumstationen und Sternenbasen der Föderation
Sternenbasen
1a1b1c234567891011121314151617181920212223242526-Alpha262728293031333435363739-Sierra404142434445464747-Vanguard48495051525355565859616263646566676869717273747577808182838485868788899092939697991021031041051061081121131141171181211221231271291331341371521531571621721731741761781791801821851891932002012092102112122142152182192202232272312342352362372472522572602612622632682772953013033073103113123133143153243253263273283363433473553573713753834014104114124134144164194204224344404524624734954995055145155215225235245285856126216236937147188048234077EarhartIcarusIndiaIridaniLeonovMagellanMI-17MidwayMontgomeryNeil Armstrong
Raumstationen
BravoCopernicusDiamandis 1Helaspont
Deep-Space-Stationen
DS1DS2DS3DS4DS5DS6DS7DS8DS9DS9 (II)DS10E-5G-6K-2K-5K-7K-8K-10K-11K-12KR-1KR-3M-20M-33R-5Portal 1FDR 39