Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Dimorus IV (auch: Dimorous[4]) ist ein Planet im Dimorus-System des Dimorus-Sektors, der im Beta-Quadranten beheimatet ist. Der Planet gehört der Klasse M an.

GeschichteBearbeiten

In der Frühgeschichte der Romulaner ist Dimorus II, ein Planet im selben Sternensystem, der Austragungsort eines Kampfes zwischen zwei romulanischer Adelshäusern. Dimorus IV bleibt davon jedoch unberührt.[2] Auf dem Planeten entwickeln sich die intelligenten Dimorusianer, die unterhalb des planetaren Waldes Gänge und Städte bauen. An sich bietet der Planet ein breites Spektrum verschiedener Tier- und Pflanzenarten.[3]

Während einer Mission im Jahr 2265 besucht die USS Enterprise den Planeten. Bei einem Außeneinsatz auf dem Planeten wird Gary Mitchell von einem Pfeil der einheimischen Spezies getroffen und verletzt. Zurück auf dem Schiff wird Mitchell behandelt und kann wieder gesund werden.[5]

Die Vereinigte Föderation der Planeten erbaut im 24. Jahrhundert eine Forschungsstation auf dem Planeten, um sich der Botanik zu widmen, schließt sie aber wieder und stellt den Planeten unter Quarantäne, als man entdeckt, dass die indigene Lebensform extrem fremdenscheu ist. Zusätzlich kommt es zu einzelnen Toten, als die indigenen Dimorusianer Forscher mit giftigen Pfeilen beschießen.[3] 2376 ist Dimorus auf einer Karte im Astrometrischen Labor der USS Voyager zu sehen.[5]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Das Dimorus-System
Dimorus I • Dimorus II • Dimorus III • Dimorus IV • Dimorus V • Dimorus VI • Dimorus VII • Dimorus VIII
Weitere Sternensysteme des Dimorus-Sektors
AlgorabAihaiDimorusEta CrucisIota CarinaeIota CentauriLlaiirNu OctantisSaritaVhoran
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.