FANDOM


  • Hi, ich sehe ja seit einiger Zeit deine großartigen Ergänzungen in den Artikeln und möchte dir dafür auch danken, jedoch tun sich dadurch einige Probleme auf:

    In einigen Fällen hast du zu Infos Nachweise angegeben, die meiner Meinung nach nicht stimmen können. Da ich meist jedoch keine bessere Quelle zur Verfügung habe, möchte ich dich bitten, folgende Punkte zu überarbeiten, oder, wenn ich mich geirrt habe, dies dann zu entschuldigen:

    • Galaxy-Klasse
      • Das DS9TH gibt keine Infos über die Galaxy-Variante III an, erst recht nicht, dass sie 14 Typ-X-Phaser hat.
      • Das ETH gibt keine Infos über die Galaxy-Variante III an, erst recht nicht, dass sie im Unterschied zu den anderen Varianten Bioneurale Gelpacks besitzt.
    • Ambassador-Klasse
      • Das DS9TH gibt keine Anzahl für die Phaserbänke an, trotzdem wird es hier für alle vier Boxen als Anzahl-Nachweis genutzt.
      • Ich bin mir nicht sicher, aber gibt das TNGTH Angaben über Breite, Höhe, Masse und Einstellungsjahre an?
    • Typ-X-Phaser
      • Das DS9TH gibt doch gar keinen Phasertyp zur Defiant-Klasse an, oder?! Es behauptet, sie hätte gar keine Phaserbänke, sondern nur Pulsphaser.
    • Typ-VII-Phaser
      • Das DS9TH behauptet doch, die Ambassador-Klasse besäße Typ-IX-Phaser, sodass dieser Nachweis nach dieser Quelle doch doppelt falsch ist.
    • Nebula-Klasse
      • Hier sind für beide Boxen die gleichen In- und Außer-Dienst-Jahre angegeben.
    • Miranda-Klasse
      • Hier sind für alle Varianten außer der von mir eingetragenen neuesten nur 1 Hangar angegeben, obwohl ja auf allen Modellen deutlich zwei große Heck-Öffnungen zu erkennen sind. Sollen das nur zwei Tore für einen sehr großen Hangar sein oder ist die Angabe einfach falsch?
    • Voodieh-Klasse
      • Gibt die The Fajo Collection die Klassifikation als Schlachtschiff an oder ist diese Info aus dem TNG-Ende übernommen? Dort ist im englischen Original wie von mir inzwischen ergänzt von attack cruiser die Rede, Schlachtschiff ist ein Synchronisationsfehler und sollte, sofern es keine andere Quelle gibt, entfernt werden.
    • Oft verlinkst du zu Typ-9B-Shuttle, bist aber ein Bild des Typs 9A an. Ist dass so gewollt?
    • Freedom-Klasse
      • Auch hier bin ich mir nicht sicher, doch gibt das TNGTH diese Informationen darüber an?
    • Norway-Klasse
      • Das DS9TH gibt keine Reisegeschwindigkeiten an, diese auch nicht.
      • Das DS9TH gibt keine Infos über Panzerungen an, es sagt meines Wissens nichts über eine Ablative Panzerung der Norway-Klasse.
      • Das DS9TH gibt keine Infos über Kapitänsyachten an, diese also auch nicht.
      • Im DS9TH werden meines Wissens weder Arbeitsbienen noch Wartungsplattformen als Hangarinhalt der Norway-Klasse angegeben.
    • Du gibt bei deinen Shuttleaufzählungen (X x Typ-X-Shuttle) den Shuttletyp oft im Plural an; da das "x" aber wohl für ein Mal-Zeichen stehen soll, müsste es eigentlich im Singular sein, gesprochen also: "X mal das Typ-X-Shuttle".
    • Soyuz-Klasse
      • Hier stehen, nut teilweise von dir, sehr viele Angaben mit dem Verweis auf das DS9TH, von denen ich (und soweit ich sehe auch die MB/en) bezweifle, dass sie dort auch stehen. Dazu gehören der Typ und das Geschichts- und Bau-Verhältnis zur Miranda-Klasse.

    Auch ergeben sich einige Widersprüche, bei deren Handhabung ich gerne deinen Rat hätte:

    • Sowohl das ETH also auch das TNGTH geben für die Galaxy-Klasse (hauptsächlich Variante I) nur 10 Personen-, 10 Frachtshuttles, 12 Kapseln und 5 Spezialvehikel an, während dein FSRM 2385 sehr viel höhere Angaben macht. Da Personenshuttles nun sowohl den Typ 6 also auch den 7 meinen kann, haben wir jetzt keine genauen Angaben für eine Auflistung wie "X - 20 x Typ-6-Shuttle".
    • Bei den nun von dir angegeben Maximalgeschwindigkeiten der Galaxy-Klasse hat die Variante 3 eine niedrigere Angabe als die anderen. Kann das stimmen?
    • Sollte bei der Box Nr. 3 der Galaxy-Klasse nicht dieses Bild in der Box verwendet werden, da es im Gegensatz zu dem anderen die für die Variante III typischen Gondel-Phaser hat und das andere Bild also schlichtweg verfälschend ist, auch wenn es mehr Ansicheten hat?
    • Die Variante III der Galaxy-Klasse wird nach den hier vorhandenen Angaben 2374 eingeführt, in Der Weg des Kriegers, Teil IIα hat die Venture aber schon anfang 2372 die Gondelphaser.
    • Wir haben für den Hangar der Galaxy-Klasse in TNG, Anfang DS9 und Film 7 auch noch die jetzt nicht erfassten Schiffe der Danube-Klasse und des Typs 4A. Sollen diese als Einzelfall behandelt und ignoriert oder ergänzt werden?
    • Ebenso wäre da noch der Argo-Typ aus Film 10 für den Hangar der Sovereign-Klasse.
    • Das ETH, das FSRM 2385 und The Price of Freedom geben nach deinen Aussagen Typ-VII-Phaser für die Ambassador-Klasse an, und zwar anscheinend für alle Baureihen. Im DS9TH wird, zumindest für die neuen Baureihen, der auch logischere Typ IX angegeben. Soll dieser ignoriert, zusammen mit den Typ VII in der Box 4 angegeben oder statt dem Typ VII in Box 4 angegeben werden?
    • Das DS9TH gibt bei vielen Schiffen eine völlig unpassede Angabe von Torpedowerfern an: 2 (statt 4 - 6) bei der Waffengondel-Miranda-Klasse, 2 (statt den bekannten 15/16) bei der Akira-Klasse (wobei schon in Film 8 vier zu sehen sind), 2 in der Liste der Defiant-Klasse, wobei es sich dabei selbst widerspricht, 2 (statt 4) bei der Centaur-Klasse usw.. Sollen diese eingentlich offensichtlich (Modell, Filme) falschen Aussagen trotzdem hier übernommen werden oder sind andere vorhandene Angaben diesen vorzuziehen, sodass die falschen, wenn es andere gibt, weggelassen werden? Möglicherweise ist mit dem hier genutzten Begriff Torpedowerfer auch Torpedoraum gemeint, an den mehrere Rohre angrenzen können, aber das ist nur eine unwahrscheinliche Möglichkeit.
    • Etwas ähnlich verhält es sich mit der DS9TH-Angabe Impulssysteme: Möglicherweise sind damit wirklich die Antriebsenergiesysteme gemeint, denn auf Triebwerksanzahlen bezogen sind die Angaben von einem System bei Miranda-, Akira-, Nebula-, Excelsior II-, Norway-, Yeager-Klasse und dem Mittleren Kreuzer einfach unmöglich wahr. Soll es also eher in dem Box-Parameter Impulssystem untergebracht werden (also: 1/2/4(DS9TH) XYZ-Impulssytem/e(Quelle)) und aufgrund des DS9TH keine Triebwerksangabe mehr gemacht werden?

    Tut mir leid, falls ich mich irgendwo geirrt habe, und wenn dass hier etwas viel Text ist.

    Gruß Onicle (Diskussion) 16:59, 16. Mai 2016 (UTC)

      Lade Editor…
    • Hi Onicle,

      ich schätze mal, dass aufgrund der Fülle an Einzelnachweisen einige Einzelnachweise in den Schiffsklassenartikeln durcheinander gekommen sind. Dass die Galaxy-III-Klasse mit Bioneuralen Gelpacks ausgestattet ist, steht zb in FSRM 2385.

      Mit den x als Multiplikationszeichen stimmt, daher müsste Shuttle im Singular stehen.

      zu: Bei den nun von dir angegeben Maximalgeschwindigkeiten der Galaxy-Klasse hat die Variante 3 eine niedrigere Angabe als die anderen. Kann das stimmen? Muss ich schauen...scheint mir aber auch komisch zu sein.

      Sollte bei der Box Nr. 3 der Galaxy-Klasse nicht dieses Bild in der Box verwendet werden, da es im Gegensatz zu dem anderen die für die Variante III typischen Gondel-Phaser hat und das andere Bild also schlichtweg verfälschend ist, auch wenn es mehr Ansicheten hat? Jap genau.

      Die Variante III der Galaxy-Klasse wird nach den hier vorhandenen Angaben 2374 eingeführt, in Der Weg des Kriegers, Teil IIα hat die Venture aber schon anfang 2372 die Gondelphaser. Vielleicht der Prototyp? Ich weiß nicht. Ähnlich wie bei der Luna-Klasse können ja durchaus Klassen, oder Serien, existieren, die aber erst später in Serie gehen.

      Wir haben für den Hangar der Galaxy-Klasse in TNG, Anfang DS9 und Film 7 auch noch die jetzt nicht erfassten Schiffe der Danube-Klasse und des Typs 4A. Sollen diese als Einzelfall behandelt und ignoriert oder ergänzt werden? Gehören die zur Standardausrüstung oder sind das Zusatzkontingente, die je Raumschiff unterschiedlich sind?

      Ebenso wäre da noch der Argo-Typ aus Film 10 für den Hangar der Sovereign-Klasse. Stimmt, und noch einige andere Shuttleklassen laut Ships of the Line. Von daher könnte man sie schon eintragen. Vielleicht in der Vorlage ergänzen "Optionalshuttles" oder Ähnliches?

      Das ETH, das FSRM 2385 und The Price of Freedom geben nach deinen Aussagen Typ-VII-Phaser für die Ambassador-Klasse an, und zwar anscheinend für alle Baureihen. Im DS9TH wird, zumindest für die neuen Baureihen, der auch logischere Typ IX angegeben. Soll dieser ignoriert, zusammen mit den Typ VII in der Box 4 angegeben oder statt dem Typ VII in Box 4 angegeben werden? Abwägungssache...ich halte DS9TH für eine zuverlässigere Quelle, oder?

      Das DS9TH gibt bei vielen Schiffen eine völlig unpassede Angabe von Torpedowerfern an: 2 (statt 4 - 6) bei der Waffengondel-Miranda-Klasse, 2 (statt den bekannten 15/16) bei der Akira-Klasse (wobei schon in Film 8 vier zu sehen sind), 2 in der Liste der Defiant-Klasse, wobei es sich dabei selbst widerspricht, 2 (statt 4) bei der Centaur-Klasse usw.. Sollen diese eingentlich offensichtlich (Modell, Filme) falschen Aussagen trotzdem hier übernommen werden oder sind andere vorhandene Angaben diesen vorzuziehen, sodass die falschen, wenn es andere gibt, weggelassen werden? Möglicherweise ist mit dem hier genutzten Begriff Torpedowerfer auch Torpedoraum gemeint, an den mehrere Rohre angrenzen können, aber das ist nur eine unwahrscheinliche Möglichkeit. Man könnte die widersprüchliche Zahl in den Einzelnachweis einbauen.

      Etwas ähnlich verhält es sich mit der DS9TH-Angabe Impulssysteme: Möglicherweise sind damit wirklich die Antriebsenergiesysteme gemeint, denn auf Triebwerksanzahlen bezogen sind die Angaben von einem System bei Miranda-, Akira-, Nebula-, Excelsior II-, Norway-, Yeager-Klasse und dem Mittleren Kreuzer einfach unmöglich wahr. Soll es also eher in dem Box-Parameter Impulssystem untergebracht werden (also: 1/2/4(DS9TH) XYZ-Impulssytem/e(Quelle)) und aufgrund des DS9TH keine Triebwerksangabe mehr gemacht werden? Da fällt mir spontan nichts ein, vielleicht auch mit Einzelnachweisen?

      Danke, für deine ausführlichen Fragen, sollte ich noch was nicht angesprochen haben (bestimmt sogar :-)), bitte melden. Ansonsten einfach machen, ich denke, solange durch Quellen belegt, kann jeder damit leben.

        Lade Editor…
    • Hi,

      vielen Dank für deine prompte und ausführliche Antwort. Zu den noch zu klärenden Punkten:

      • Die Galaxy-Klassen-Shuttles sind wahrschienlich kein Standard, also eher wegzulassen.
      • Möglicherweise sollte die Shuttle-Liste in der Klassen-Vorlage noch verlängert werden, sodass man die Optionalshuttles einfach normal reinschreiben kann, mit einem "(optional)". Auch können die Kapiänsyachten der Galaxy- und Sovereign-Klasse dann in die Liste übertragen werden, so wie bei der Intrepid- und Nova-Klasse.
      • Bei den Phaser-Typen der Ambassador-Klasse scheint das DS9TH nicht nur verlässlicher, sondern für einen Schweren Kreuzer, der nach Excelsior II-Klasse (mit Typ-VIII-Phasern) erschien, sind Typ-IX-Phaser auch logischer. Bei der 4. Box sollte der Typ dann geändet werden, für die anderen Boxen gibt es wohl genug Quellen für den (unlogischeren) Typ VII. Offen ist halt noch die Quelle für die Anzahl der Phaserbänke.
      • "In den Einzelnachweis einbauen", meinst du bei den Torpedorampenanzahlen aus dem DS9TH damit ein 2(DS9TH) - 16 Torpedorampen(Quelle), wie wir es jetzt bei der Akira- und Vor'cha-Klasse haben, oder einen Kommentartext, dass die Anzahl aus dem DS9TH nicht stimmen kann, wie ich es z.B. bei der Defiant-Klasse gemacht habe?
      • Bei den Impulssystemem würde ich dann wohl so verfahren, wie ich es vorgeschlagen habe.

      Ungeklärt sind sind:

      • Die Quelle der 14 Typ-X-Phaser der Galaxy-III-Klasse
      • Die Quelle von Breite, Höhe, Masse und Einstellungsjahren der Ambassador-Klasse
      • Die Defiant-Klassen-Angabe beim Typ-X-Phaser
      • Die DS9TH-Ambassador-Angabe beim Typ-VII-Phaser
      • Die Jahre der Nebula-Klasse
      • Die Hangars der Miranda-Klasse
      • Der Typ des Voodieh-Klasse
      • Die Typ-9A/9B-Bild-Link-Frage
      • Die TNGTH-Freedom-Klassen-Angaben
      • Die DS9TH-Norway-Klassen-Angaben
      • Die DS9TH-Soyuz-Klassen-Angaben
      • Die Anzahlen der Galaxy-Klassen-Shuttles

      Danke und Gruß Onicle (Diskussion) 15:15, 17. Mai 2016 (UTC)

        Lade Editor…
    • Hi, sorry bin auf dem Sprung, deshalb kurz:

      1. Sind es bei den zwei anderen nicht standardmäißg 12 und bei der III 14 (die auf den Gondeln?) 2. Hier gibts nen Fehler: Quelle ist Federation Ship Recognition Manual 2385 Edition. 3. Hattest du schon geändert oder? 4. Ich würde dem DS9TH den Vorzug geben. 5. geändert 6. Stimmt...zwei Hangars sind deutlich zu sehen. 7. Falsche Übersetzung 10. Gibt es ein Bild für den B-Typ? Falls nicht, fällt der minimale Unterschied in der Infobox eh nicht auf, oder? 11. Ich glaube aus der TNGTH wurde mehr geschlussfolgert, als wirklich drin steht. 12. Hier ist wieder was durcheinander gekommen. Panzerung aus Federation Ship Recognition Manual 2385 Edition. Arbeitsbiene aus Die Welten von DS9 - Das Dominion... 13. Verhält sich wohl wie bei der Freedom-Klasse 14. Da fällt mir spontan nix ein, vielleicht auch via Einzelnachweis?

      LG

        Lade Editor…
    • Hi,

      danke für die Antwort und Korrektur. Ich hab halt noch nicht ganz verstanden, was genau du mit "in Einzelnachweise einbauen" meinst (siehe oben), einen Nachweis-Text oder eine mit Nachweisen versehene Bis-Angabe?

      1. Bei den Galaxy-III-Klassen-Phasern kann meiner Meinung die DS9TH-Quelle nicht dafür stimmen, auch wenn die Aussage natürlich richtig ist. Zusätzlich hast du beim Typ-X- und Typ-XII-Phaser geschrieben, dass nur Galaxy-I- und II-Klasse Typ-X-Phaser haben, die Galaxy-III dagegen Typ XII. Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man die DS9TH-Angabe entfernen und stattdessen mit dem FSRM 2385 als Quelle "14 Typ-XII-Phaser" (statt mit dem DS9TH als Quelle "14 Typ-X-Phaser") bei der Galaxy-III-Klasse schreiben. Ist es eigentlich richtig, dass die Enterprise-D nur Variante I angehört hat?

      2. Bei der Ambassador-Klasse ist auch noch ungeklärt, woher die Angabe für 10 Phaserbänke kommt; meiner Ansicht nach nicht aus dem DS9TH. Mit dem ETH sind es eigentlich zwölf bis dreizehn: die acht offensichtlichen auf der Untertasse, dazu welche an der Unterseite der Gondelträger (vermutlich die an der Außenkante zu sehenden) und welche hinten unter dem Hangar (Anzahl nicht geklärt, vermutlich 2, auf dem Modell nicht zu sehen); außerdem ist (aber nicht auf dem Modell und im ETH) in unseren Graphiken ein großer Phaser auf dem Sekundärrumpf hinter dem Deflektor zu erkennen, der in Der Abgesandte, Teil Iα auch genutzt wird. Somit hätten wir acht Phaser auf der Untertasse, vermutlich zwei an den Gondelträgern, mindestens einen unter dem Hangar und einen hinter dem Deflektor. Oder geben bespielsweise das FSRM 2385, The Price of Freedom, Starships oder das TNG Core Game Book eine konkrete Zahl an? Auch scheinen mir zwei Torpedowerfer etwas wenig für die Ambassador-Klasse, wird diese Zahl wirklich als solche genannt? Das ETH schließt eine höhere Zahl nicht aus. Bei den TNGTH-Angaben müsste ich wissen, ob alle Infos eigentlich aus dem FSRM 2385 sind, oder nur die aus den Boxen. Die Masse scheint wirklich als Produktions-Minimum im TNGTH genannt zu werden, bei den Text-Daten bin ich mir aber nicht sicher.

      3. Nein, beim Typ-X-Phaser-Artikel hab ich nichts gemacht. Dort wird angegeben, dass die Defiant-Klasse laut dem DS9TH Typ-X-Phaser hat, doch ich kann in selbiger Quelle diese Info nicht finden. Seltsamerweise behauptet die MA in ihrem Artikel Phaserα als Hintergrundinformation auch, dass das DS9TH behauptet, das die Defiant-Klasse Typ-X-Phaser hat. Entweder brauchen wir eine andere Quelle, oder ich habe die Textstelle im DS9TH nicht finden können.

      4. Das Problem ist nicht, dass das DS9TH etwas zu einer anderen Quelle Widersprüchliches sagt, sondern, dass es bei Typ-VII-Phaser als Quelle für etwas (nämlich, dass die Ambassador-Klasse Typ-VII-Phaser hat) genutzt wird, was es gar nicht sagt. Es wird vermutlich eine andere Quelle benötigt, doch ich wollte einfach mal nachfragen, was dahinter steckt.

      Nun, ich kenne den Typ 9B nicht und wollte nur Nachfragen, ob ein derartigen Vorgehen beabsichtigt war.

      Am besten korrigierst du die Norway-Klasse, da auch immer noch die Reisegeschwindigkeits- und Wartungsplattforms-Quelle ungeklärt ist. Die Frage ist, ob noch andere Quellen die 2 Torpedorampen des DS9TH bestätigen, um die Bis-Angabe zu rechtfertigen; ansonsten könntest du zeigen, wie du diese DS9TH-Infos in die Einzelnachweise einbringen möchtest.

      Bei Soyuz- und Freedom-Klasse ist deine Schlussfolgerung mit der Interpretation wohl richtig, doch ich kenne keine Ersatz-Quelle, noch dazu, wo "Zerstörer" ein relativ eindeutiger Typ ist, den die MB/en aber auch nicht kennt. Wüsstest du eine Quelle?

      Wenn du nichts dagegen hast, verlägere ich die Shuttle-Liste in der Klassen-Vorlage, sodass die Optionalshuttles und Kapitänsyachten auch noch hinein passen. Könntest du zum Argo-, Calypso- und Cousteau-Typ auch solche Seitenansichts-Listenbilder hochladen?

      Ich hoffe, ich mache jetzt nicht zu viele Umstände, Gruß Onicle (Diskussion) 14:39, 20. Mai 2016 (UTC)

        Lade Editor…
    • Ich hoffe, du meist mit "in Einzelnachweise einbauen" so etwas, wie ich es jetzt bei den Torpeodrampen der Centaur-Klasse gemacht habe. Nebenbei wollte ich fragen, warum die Sub-Boxen der Nebula-Klasse eigentlich entfernt wurden und ob sich ein solches Prinzip nicht auch bei der Miranda-Klasse für den Saratoga- und evtl. auch Antares-Typ lohnen würde, anstatt nur den Standard-Reliant-Typ zu betrachten. Das Klasse-6-Versorgungsschiff würde ich dann extra als eigenen Artikel erstellen, wobei mich interessieren würde, ob Die jungen Greiseα die einzige Quelle zur Lantree und ihren Schwesterschiffen ist, oder ob deine Fachbücher oder andere Episoden ebenfalls Miranda-Klassen-Schiffe ohne irgendwelche Erweiterungen beschreiben. Gruß und danke für die Mühe, die du dir wegen meiner Anfragen machst Onicle (Diskussion) 14:53, 22. Mai 2016 (UTC)

        Lade Editor…
    • Sorry, dass ich so spät antworte. Ich war seit der letzten Rückantwort krank. Genau das hatte ich mit Einzelnachweisen gemeint. Meinst du mit Subboxen die Unterscheidung der Klasse mit Sensorpod, Torpedopod und Warpgondelpod? Die hatte ich entfernt, weil sich nur das Podmodell geändert hat, aber nicht die Spezifikationen, zumindest laut den mit vorliegenden Quellen. Bei der Miranda-Klasse würde sich das in der Tat lohnen. Die jungen Greise ist meines Wissens die einzige Quelle...zumindest mir so bekannt.

        Lade Editor…
    • Hi,

      gute Besserung nachträglich. Ich werde dann wohl bei allen unstimmigen Torpedorampenangaben einen Nachweistext angeben. Ich hoffe, die nun von mir erstellte Miranda-Boxen-Lösung ist ok, auch, da ja einige Links fordern, die Antares-Klasse als eigenen Artikel zu behandeln. Wäre es dir möglich, aus dem obersten von diesen Ex-Astris-Bildern für die Saratoga-Fluchshuttles eine Seitenansicht ohne Hintergrund für die Shuttleliste zu erstellen? Ich bekomme das ohne unerwünschten Hintergrund nicht hin. Bei der Nebula-Klasse stellt sich die Frage, inwieweit Höhe, Bewaffnung, Masse, tw. Besatzung und Deckanzahl, Gondelanzahl, Geschwindigkeiten etc. durch die Module beeinflusst werden, aber die aktuelle Lösung ist auch ok. Noch offen sind meine Anmerkungen von hier oben.

      Dank und Gruß Onicle (Diskussion) 16:40, 24. Mai 2016 (UTC)

        Lade Editor…
    • Ein FANDOM-Benutzer
        Lade Editor…
Diesem Beitrag zustimmen
Beitrag zugestimmt!
Leute, die dieser Nachricht zustimmten anzeigen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.