FANDOM


  • Zu deinem Änderungskommentar: Wirklich? Wann ist das bestätigt worden? Die neue Erweiterung soll doch praktisch im Hintergrund (sprich gleichzeitig) von TOS spielen, somit also eigentlich Primär (original) sein. Oder meinst du, das kommt wegen dem TKK?

    Laut meiner letzten Information ist die Erweiterung wirklich ein Parallelquel zu TOS und alles, was darin passiert, wird durch die Korrektur der Zeitlinie wieder nichtig. Ach, was soll die jetzige Vermutungsdiskussion. Wir können das immer noch (weiter) anpassen, wenn die Erweiterung im August raus kommt.

    P.S: Seiten zu STO-Missionen: Erwünscht oder nicht erwünscht?

      Lade Editor…
    • Hallo! In den Blogs zu STO wird neuerdings von "unserer [STO] Zeitlinie" gesprochen. Christopher L. Bennett sagte in einem Forum mal in einem Kommentar, dass STO nicht in der selben Realität (bzw. er sagte im selben Universum) spielt, wie die Romanwelt, da die Iconianer zB ganz anders aussehen, als in den Romanen. Die Rückreise in die Blütezeit der Iconianer aus dem Iconianischen Krieg spricht meiner Meinung nach auch eher für eine Zeitlinie die sich über zehntausende Jahre erstreckt. Vielleicht kann man irgendwo mal an offizieller Stelle nachfragen (STO Twitter??).

      Klar, STO-Mission gehören dazu. Sogar sehr nützlich...Können wie jeder Roman usw. als Quelle angegeben werden.

      lg

        Lade Editor…
    • Es wurde mal eine offizielle Zeitlinienübersicht von Cryptic veröffentlicht, wo man sehen kann, dass STO ab 2387 von der primären Zeitlinie abgeht. Zu sehen auf diesem Bild.

      Das Problem ist viel mehr folgendes: STO sieht die Romane nicht als canonisch an und erwähnt sie deswegen nicht. Es baut nur auf den canonischen Fakten auf, weshalb es für Leute, die die Romane kennen und als Fortsetzung des Canons betrachten, so scheint, als würde STO sehr viel früher sehr weit von der primären Zeitlinie abweichen. Somit gibt es zwei Fraktionen, die beide auf der primären Zeitlinie aufbauen und für sich behaupten, die primäre Zeitlinie zu sein. Das jedoch ist Ansichtssache. Können wir nicht einfach sagen, dass die Primäre Zeitlinie das ist, was man im Fernsehen/ im Kino sieht und der Rest (auch die Bücher) dann halt eine alternative Zukunft ist?

        Lade Editor…
    • Ein FANDOM-Benutzer
        Lade Editor…
Diesem Beitrag zustimmen
Beitrag zugestimmt!
Leute, die dieser Nachricht zustimmten anzeigen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.