FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Die Executive-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Shuttles konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Aufgrund der anhaltenden Kolonisationsbemühungen der Föderation beschließt die Sternenflotte den Bau eines Transportschiffs, dass sich ausschließlich Kolonisations- und Transportmissionen widmen soll. 2279 wird so das erste Schiff der Sydney-Klasse in den aktiven Dienst gestellt.[1]

Unnamed SD-103 type shuttle, 2371

Ein Shuttle landet 2371 auf der Untertassensektion der Enterprise-D.

Um zusätzlich ein geeignetes Schiff für den Transfer von Würdenträgern zwischen Sternenbasen und Planetenoberflächen zur Verfügung zu haben, nutzt die Sternenflotte das Hüllenmodell der Sydney-Klasse, entfernt den Warpantrieb und stellt im selben Jahr ein Transfershuttle in den Dienst: Die Executive-Klasse.[1]

Die NAR-25820 wird 2379 genutzt, um Crewitglieder der USS Enterprise-A von der Erde ins Challenger-Raumdock zu bringen.[4]

2293 befindet sich ein angedocktes Shuttle der Klasse im Trockendock, in dem sich die USS Enterprise-B befindet, als diese den Jungfernflug antritt.[3]

Als die USS Enterprise-D 2371 auf Veridian III abstürzt, sind mindestens zwei Shuttles der Executive-Klasse an der Evakuierung der Untertassensektion beteiligt und landen auf dem Wrack.[3]

BeschreibungBearbeiten

[...]

ReferenzenBearbeiten

Shuttles und Kleinschiffe der Vereinigten Föderation der Planeten
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.