FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Die FSS Enterprise-E ist ein Raumschiff der Sovereign-Klasse innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Schweres Forschungsschiff der Sternenflotte einer Alternativen Realität.

GeschichteBearbeiten

Nach dem Weggang von William Thomas Riker im Jahr 2365 auf die FSS Aries, übernimmt Commander Data die Rolle des Ersten Offiziers der FSS Enterprise im Jahr 2365. Geordi La Forge ist Zweiter Offizier und Wesley Robert Crusher Chefingenieur des Schiffs. T'Lana ist die Counselor.[1]

Nachdem ihr Vorgänger zerstört wird, wird die FSS Enterprise-E, ein Schiff der neuen Sovereing-Klasse, in den aktiven Dienst gestellt. Die Führungsoffiziere werden ebenso auf das Schiff transferiert. Das Schiff ist 2380 aktiv, als es, verursacht durch omnipotente Wesen, die über den Q stehen, zu Quantenrissen kommt, die bei Gorsach IX verschiedene Ebenen des Multiversums im Primäruniversum manifestieren.[1]

Die FSS Enterprise-E wird mit Hunderten anderen Versionen aus verschiedenen Quantenuniversen in diesen Bereich des Weltraums gebracht. Als die IKS Qu' aus einer Realität, die als Klingonensieg-Realität bekannt ist, das Feuer auf die USS Enterprise-E eröffnet, feuern die FSS Enterprise und andere Versionen auf das Klingonenschiff, um die Zerstörung der Primär-Enterprise zu verhindern.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.