FANDOM


RomRep Logo STO

Falchion-Klasse
Falchion-Klasse
Spezifikationen
Herstellungsort:

Neu Romulus

Klassifizierung:

Warbird

Merkmale:

Tarnvorrichtung

Länge:

890 Meter

Breite:

1350 Meter

Mannschaft:

3000

Verteidigung
Schilde:

vorhanden

Bewaffnung (Allg.):
Technisches
Hangar:

Skorpion-Klasse Jäger

Historisches
In Dienst:

2409

Letzte Sichtung:

2410

Zugehörigkeit:

Romulanische Republik

Die Falchion-Klasse ist eine Raumschiffklasse der Romulanischen Republik, die als Schwesterklasse der Tulwar-Klasse und Scimitar-Klasse dient. Das Schiff hat die Klassifikation eines Warbirds.

Geschichte

Die Falchion-Klasse ist eine weiterentwickelte Klasse, die auf den remanischen Warbirds der Scimitar-Klasse beruht. Die Romulanische Republik baut diese Schiffsklasse in den Werften über Neu Romulus.[1] In einer alternativen Realität[2], die um das Jahr 2380 entsteht[3], gelingt es der Tholianischen Versammlung mehrere Schiffe der Falchion-Klasse zu stehlen und in ihre Basis im Azur-Nebel zu bringen. Das Dyson-Oberkommando fordert nach der Entdeckung der Solanae-Dyson-Sphäre mehrere Schiffe dieser Klasse an, um in Inneren der Dyson-Sphäre zu patroullieren und gegen die Voth und die Undinen anzukämpfen.[1]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.