FANDOM


Föderation-Klingonen-Krieg-ZEITLINIE
(Klingonischer Krieg ab 2344 …)
QR-2344


Die Galaxy-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Schlachtschiffe konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Nach dem Verschwinden der USS Enterprise-C im Jahr 2344 entsteht eine Alternative Zeitlinie, in der das Klingonische Reich der Vereinigten Föderation der Planeten in den späten 2340ern den Krieg erklärt. Dies führt zu beschleunigten Produktion der neuen Schiffe der Galaxy-Klasse, die als Kriegsschiffe genutzt werden sollen.[1]

Enterprise KS Kampf

Das Kriegsschiff Enterprise-D verteidigt die Enterprise-C.

In den 2350ern läuft das erste Schiff dieser Klasse, die USS Enterprise-D, vom Stapel und wird sofort an die Front beordert. 2366 trifft das Schiff, während des Krieges, auf eine temporale Verzerrung, aus der die USS Enterprise-C tritt. Die Crew der Enterprise-D leistet Hilfe und versorgt die Verwundeten.[1]

Guinan, eine El-Aurianerin, nimmt wahr, dass die Zeitlinie verändert worden ist, und beschwört Captain Jean-Luc Picard, das Schiff zurückzuschicken. Dies geschieht letzten Endes und die Enterprise-C wird repariert. Als das Schiff durch den Spalt zurückfliegen will, werden die beiden Föderationsschiffe von klingonischen Schlachtkreuzern der K'Vort-Klasse angegriffen.[1]

Die Enterprise-D kann die Schiffe jedoch davon abhalten, die Enterprise-C zu zerstören, und das Schiff fliegt in die Zeitspalte, um so in seine eigene Zeit zurückzukehren und bei Narendra III den Klingonen beizustehen, um so die Zeitlinie zu korrigieren.[1]

BeschreibungBearbeiten

Schlachtschiffe der Galaxy-Klasse sind schwer bewaffnet. Sie verfügen über fortschrittliche Deflektorschilde, sowie eine Reihe von Phaserbänken und Torpedorampen, die mit Photonentorpedos bestückt sind. Eine Torpedorampe kann mindestens fünf Torpedos gleichzeitig abfeuern.[1]

Enterprise alternative Brücke 1

Die Brückenkonfiguration eines Galaxy-Klasse-Schlachtschiffs

Auf den Schiffen der Klasse werden keine Computerlogbücher mit Sternzeit, sondern Militärische Logbücher mit Kampfzeit geführt. Die Brücke von Kriegsschiffen der Galaxy-Klasse weißt im Zentrum die Taktische Kontrollstation auf, die hinter dem Platz des Befehlshabenden Offiziers liegt. Eine Station für den Ersten Offizier ist hier nicht vorgesehen. Beide Stationen liegen erhöht auf einem Podest und können durch vier Stufen erreicht werden. Das Oberflächenlicht der Brückenkuppel ist blau.[1]

Die Schiffe der Klasse führen keine Familien mit sich. Zur Erholung der Mannschaft steht auf dem zehnten der 42 Decks eine Mannschaftsmesse bereit. Schiffe der Klasse sind mit Transporterräumen und mindestens einer Krankenstation ausgerüstet. Impulsantrieb und Warpantrieb sind bei den Kriegsschifefn vorhanden.[1]

ReferenzenBearbeiten

Forschungsschiffe der Galaxy-Klasse
Vereinigte Föderation der Planeten
MK-I
USS GalaxyUSS YamatoUSS Enterprise-D (Antizeit / Klingonenkrieg / Borgsieg) • USS OdysseyUSS VentureUSS DauntlessUSS MagellanUSS AsgardUSS BolivarUSS CanterburyUSS BreedloveUSS HedderjinUSS CheyenneUSS ConstitutionUSS JefferiesUSS MadisonUSS MonitorUSS MukaikuboUSS OraidneUSS OregonUSS TrinculoUSS PhloxUSS MarquetteUSS MusashiUSS LhasaUSS SuratUSS AlleghenyUSS San FranciscoUSS SequoiaUSS Trident
MK-II
USS ChallengerUSS Excalibur-AUSS Robinson
Terranisches Imperium
BA
ISS Enterprise-D
Schiffklassen verwandter Baureihen
Andromeda-KlasseCelestial-KlasseGalaxy-Klasse (Spiegeluniversum / Antizeit / Klingonenkrieg) • Venture-Klasse (Spiegeluniversum)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.