FANDOM



STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie
Geneva-Klasse
Geneva-Klasse-Schema
Spezifikationen Föderation-Logo
Herstellungsort:

San Francisco-Flottenwerft

[1]

Klassifizierung:

Führungs-schlachtkreuzer

[1]

Mannschaft:

750

[1]

Antriebssystem
Antrieb (Allg.):

Quantenslip-streamantrieb

[1]

Höchst-
geschwindigkeit:

Warp 9,99

[1]

Impulssystem:

Impulsantrieb

[1]

Triebwerke:

3

[1]

Warpsystem:

Warpantrieb

[1]

Gondeln:

4

[1]

Verteidigung
Schilde:

Deflektorschild

[1]

Strahlenwaffen:

Ca. 10 Phaserbänke

[1]

Torpedorampen:

4

[1]

Torpedo-Art/Anzahl:

Quantentorpedos

[1]

Hülle:

Ablativpanzerung

[1]

Technisches
Sensoren:

Sensorkuppel

[1]

Hangaranzahl:

1 (Heck)

[1]

Rettungskapseln:

30+

[1]

Hilfsschiffe
Typ-8-Shuttle

8 x Typ-8-Shuttle

[1]

Historisches
In Dienst:

2409

[1]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[1]

Die Geneva-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Führungsschlachtkreuzer konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Anfang des 25. Jahrhunderts entwickelt die Föderation eine Reihe von neuen Klassen, die speziell als Führungsschlachtkreuzer entwickelt werden. Diese Schiffe sollen dazu dienen einen ganzen Flottenverband effektiv koordinieren.[1]

Geneva DS9

Ein Schiff der Geneva-Klasse dockt 2410 an DS9 an.

Da die Schiffe der Geneva-Klasse, sowie ihre Schwesterklassen, nicht so wendig wie andere Schiffe der Föderation sind, stattet die Föderation die Schiffe mit großen Hangars aus, aus denen Shuttles fliegen, die das Schiff vor Angriffen schützen sollen.[1]

Zudem verzichtet die Sternenflotte standardmäßig auf den Einsatz von Photonentorpedos bei den Schiffen und stattet sie stattdessen mit Quantentorpedos auf, um die Klasse grundsätzlich schlagkräftiger zu machen.[1]

2409 läuft das erste Schiff der Klasse, die USS Geneva aus den Docks über der Erde aus. Die USS Bern folgt dem Prototypen kurze Zeit später und wird unter das Kommando von Captain Thomas Paris gestellt.[1]

Neben den herkömmlichen Quantentorpedos behält sich die Sternenflotte jedoch vor, wenigstens einige dieser Schiffe mit Chronition-, Gravimetrie-, Plasma-, Biomolekular-, Thoron-, Transphasen-, Trikobalt- oder Chrytalline-Torpedos aus zu statten.[1]

ReferenzenBearbeiten

Raumschiffe der Geneva-Klasse (Führungsschlachtkreuzer der Klasse VI)
Föderation-Logo
USS BernUSS GenevaUSS KellerUSS Nelson

Schiffklassen verwandter Baureihen
Concorde-KlasseGeneva-KlassePresidio-Klasse
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.