FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

George Sanders ist ein Mensch, der im 24. Jahrhundert als Offizier in der Sternenflotte dient. Er hat das Kommando über den Schweren Kreuzer USS Malinche bis zu dessen Zerstörung 2381 inne.

BiografieBearbeiten

George Sanders nimmt in den 2300ern eine Laufbahn in der Sternenflotte auf. Noch 2363 wird im das Kommando über den Schweren Kreuzer USS Malinche, einem Schiff der Excelsior-Klasse gegeben.[2]

In jenem Jahr bringt Sanders' Schiff eine Eingreifgruppe unter dem Kommando von Jean-Luc Picard in carnelianischen Raum, um die Manraloth davon abzuhalten auf deren Datenbanken zuzugreifen.[2]

2373 ist er mit seinem Raumschiff auf einer Patrouillenmission in der Nähe der Badlands. Dort wird Sanders mit seinem Schiff befohlen, sich der USS Defiant auf der Jagd nach dem abtrünnigen Sternenflottenoffizier Michael Eddington anzuschließen. Als die Defiant kurz darauf von dem Auftrag abgezogen wird soll Sanders Eddington allein verfolgen. Die Malinche gerät aber in einen Hinterhalt des Maquis und wird von drei Maquis-Raidern angegriffen. Antriebslos im All treibend sendet das Schiff einen Notruf den die Defiant empfängt und Hilfe anbietet.[1]

George Sanders bietet kurze Zeit später an, den gefangenen Eddington zur Erde zu bringen.[3]

HintergrundinformationenBearbeiten

Externe Links Bearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.