Fandom


Lieutenant Guillermo Masada dient 2263 als Wissenschaftsoffizier an Bord der USS Constellation (NCC-1017).

Der männliche Mensch trägt im Gegensatz zu den meisten anderen Sternenflottenoffizieren in jener Zeit das Haar zum Pferdeschwanz gebunden.

Bei einer Mission in der Taurus-Region entdeckt er an Bio-Proben des Planeten Ravanar IV das sogenannte "Taurus-Meta-Genom". Auf Befehl von Commodore Matt Decker transferiert er die gewonnenen Daten an die Sternenflotte.[1]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.