FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Hanoran II ist ein Planet im Hanoran-System, das im Beta-Quadranten beheimatet ist. Der Planet gehört der Klasse M an.

GeschichteBearbeiten

Auf Hanoran II entwickeln sich die humanoiden Hanoraner, die jedoch im Jahr 86645 v. Chr. von einer Zwerg-Supernova bedroht werden. Während zahlreiche Spezies' der heimischen Fauna und Flora zerstört werden, gelangt es 100.000 Hanoranern in unterirdische Stasiskapseln zu gehen, um die Katastrophe zu überstehen. Die Kapseln haben jedoch keinen Weckmechanismus.[2]

Im 24. Jahrhundert liegt der Planet im Raum der Vereinigten Föderation der Planeten und wird von Wissenschaftlern der Föderation untersucht. Dabei finden sie auch die Ruinen der Hanoran-Zivilisation, von denen 5000 Individuen in den Kammern noch leben. Am 19. Mai 2355 kommt es zur Entdeckung der Stasiskammern, deren Funktion jedoch durch den Druckabfall in der Ruine nach dem Öffnen um 5% absinkt.[2]

Als die Überlebenden zu sterben drohen, kontaktiert die Wissenschaftlerin Talis den Wissenschaftsrat der Föderation, um eine Gruppe geschulter Diplomaten nach Hanoran II zu entsenden, die den Ersten Kontakt herstellen sollen.[2]

2375 untersucht die Föderation immer noch den Planeten und dessen Ruinen. Die Crew der USS Enterprise-E soll die dortigen Wissenschaftler unterstützen. Als sich die Mission verschiebt und die Enterprise-E stattdessen ins Goren-System fliegen soll, ist die Führungscrew unglücklich, da ihre Mission bei Hanoran II so in die Monsunzeit fallen würde.[3]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.