FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
„Ich brauche niemanden, der mir meine Freunde aussucht.“
— Harry Kim zu Tom Paris (Quelle)

Harry Kim ist ein Mensch, der im 24. Jahrhundert als als Offizier in der Sternenflotte dient. Als er als junger Offizier 2371 der Crew der USS Voyager beitritt, verschwindet das Schiff in den Badlands nahe der Raumstation Deep Space 9 und wird in den Delta-Quadranten geschleudert. 2372 wird der Offizier während eines Hüllenbruchs getötet, der sich in einem Subraumdivergenzfeld im Raum der Vidiianischen Bruderschaft öffnet.

BiografieBearbeiten

KindheitBearbeiten

Harry Kim wird 2349 als Sohn von Mary Kim und John Kim in Montery, South Carolina auf der Erde, dem politischen Zentrum der Vereinigten Föderation der Planeten geboren.[2] In jungen Jahren erkrankt Harry Kim an Mendakanischen Pocken - ein Erlebnis, an das er sich noch Jahre danach erinnern wird.[4]

Harry Kim jung Vision

Harry Kim erkrankt als Kind an Mendakanischen Pocken.

Mit Alex findet der junge Harry später einen guten Jugendfreund. Selbst Jahre nach Harry Kims Schulzeit bleiben die beiden in Kontakt und diskutieren über Musiker wie Georges Bizet und Niccolò Paganini. Als Alex eines Tages nach Singapur zieht, sodass die Kommunikatoren der beiden aufgrund der Distanz nicht mehr funktionieren, lösen sie das Problem, indem sie einen Kommunikationssatelliten hacken und für ihre Gespräche nutzen.[5]

Als Harry später mit den Kindern eines Oriondiplomaten spielt, steckt er sich mit Rigellianischem Fieber an und wird drei Tage in Quarantäne behandelt. Allerdings entwickelt er nie weitreichende Sympthome.[3]

SternenflottenakademieBearbeiten

Harry beschließt später eine Laufbahn in der Sternenflotte einzuschlagen und tritt um 2366 in die Sternenflottenakadamie ein.[6] Später lernt Harry Kim die junge Libby Webber kennen und verliebt sich in sie. Auch Libby erwidert diese Gefühle. Daraus entwickelt sich eine feste Partnerschaft.[7]

Im Jahr 2370 schließt Harry seine Akademiezeit ab und wird zum Fähnrich befördert. Zuvor widmet sich Harry der Akademiezeitung, für die er regelmäßig Berichte über den Maquis verfasst.[6] Kein Jahr später erhält er den Befehl auf das Raumschiff USS Voyager zu wechseln, das unter dem Kommando von Captain Kathryn Elizabeth Janeway steht.[3]

Auf der USS VoyagerBearbeiten

TodBearbeiten

Hinter den KulissenBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.