FANDOM


STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie
Hvaid
Allgemein
Spezies:

Romulaner

Biografie
Tod:

2409, Virinat

Heimat:

Virinat

Beruf:

Farmer

Hvaid ist ein romulanischer Kolonistin, der sich vor oder nach der Zerstörung der romulanischen Heimatwelt Romulus im Jahr 2387 auf dem Planeten Virinat niederlässt.

BiografieBearbeiten

Hvaid ist ein Romulaner, der mindestens seit dem späten 24. Jahrhundert lebt. In einer um 2380 entstandenen alternativen Realität,[1] in der das Borg-Kollektiv nicht durch die Caeliar aufgelöst wird,[2] lebt der Romulaner auf Virinat und arbeitet dort als Farmer.[3]

2409 werden die Ernten der zahlreichen Farmer, darunter Avrak, von Khellids bedroht, die ein ungewöhnlich aggressives Verhalten an den Tag legen. Zusammen können die Kolonisten später feststellen, dass ein fremdartiges Gerät, in der Nähe der Siedlung, der Grund für das Verhalten der Insekten ist.[3]

Später befindet sich Hvaid mit den anderen Kolonisten beim jährlich stattfindenden Dankes-Festival, das jedoch von einem gemeinsamen Angriff der Elachi und des Tal Shiar überschattet wird. Dabei werden zahlreiche Kolonisten von Virinat entführt und getötet, um den Elachi als Brutkammer zu dienen, darunter auch Hvaid.[4]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.