FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Die IKV Bardur ist ein Raumschiff der K't'inga-Klasse innerhalb der Klingonischen Verteidigungsstreitmacht und dient als Schwerer Kreuzer des Klingonischen Reichs.

GeschichteBearbeiten

Die IKS Bardur wird während oder nach 2267[3] in den aktiven Dienst der klingonischen Flotte gestellt. Im Laufe ihrer Dienstzeit verdient das Schiff sich einen Ruf innerhalb des Klingonischen Reichs, der vergleichbar ist mit dem der USS Enterprise.[1]

Das Schiff zerstört in seiner Laufbahn allein mindestens 30 Schiffe, zehn Föderale und 20 Romulanische, und ist an Gefechten beteiligt, die zur Zerstörung von mindestens 40 weiteren Schiffen führen.[1]

Der Kommandant des Schiffes wird schon früh zum Admiral befördert und erhält den Oberbefehl über eine eigene Flotte, verbleibt allerdings als Kommandant auf dem Schiff, was die IKV Bardur zum kleinsten Flaggschiff der Klingonischen Flotte seiner Zeit macht. Die Flotte ist in den 80iger Jahren des 23. Jahrhunderts nahe dem Orion-Sektor stationiert.[1]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.