FANDOM


STOS-REALITÄT
(Neuer Aufstieg des Imperiums...)
STO-Spiegel-Universum

Die ISS O'Brien ist ein Raumschiff der Odyssey-Klasse innerhalb des Terranischen Imperiums und dient als Schwerer Kreuzer der Imperialen Flotte. Die ISS O'Brien ist das Flaggschiff des Terranischen Imperiums.

GeschichteBearbeiten

In der STOS-Realität wird die ISS Odyssey im Jahr 2409 als eines der ersten Schiffe der neuen O'Brien-Klasse in den aktiven Dienst der Imperialen Flotte gestellt.[1]

2409 nimmt die ISS O'Brien an einer Invasion des Primäruniversums teil. Das Schiff führt eine terranische Flotte gegen Föderationsschiff im Zeta Andromedae-Sektorblock an, und erhält seine Befehle persönlich von Imperator James O'Brien. Das Flaggschiff der Terranischen Flotte attackiert später die romulanische Vauthil-Station. Eine kombinierte Streitmacht unter dem Kommando von Obisek aus Vereinigte Föderation der Planeten, Klingonen und Romulanischer Republik kann die Invasionflotte später vertreiben. Als eine große Anzahl Schiffe der Terraner zurück in ihr Universum getrieben werden, greift die ISS O'Brien weiter an und wird später zerstört.[1]

ReferenzenBearbeiten

Raumschiffe der Odyssey-Klasse (Schwerer Kreuzer)
Föderation-Logo
USS DennisonUSS EnterpriseUSS HoustonUSS OdysseyUSS Yorktown
Logo Terranisches Imperium
ISS OdysseyISS O'BrienISS SatoISS SiskoISS Spock

Schiffklassen verwandter Baureihen
Odyssey-KlasseYorktown-KlasseEndeavour-KlasseSojourner-Klasse
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.