FANDOM


Jetanien ist ein rigellianischer Chelone und Botschafter der Föderation.

In den 60er Jahren des 23. Jahrhunderts ist er auf Vanguard stationiert, wo er das diplomatische Corps der Sternenbasis führt. Mit seiner kleinen Gruppe von Gesandten, Attachés und Hilfskräften ist es seine Aufgabe, alle diplomatischen Verwicklungen, die in der Taurus-Region vorkommen könnten, zu meistern. Dazu gehört es, den Einfluss in der Region durch das Schmieden politischer Allianzen auszuweiten.

Jetanien ist ein weiser und erfahrener Diplomat mit festem Glauben an die Ideale der Föderation. Seine Kenntnis der Geschichte ist detailliert und facettenreich.[1]

Er ist stets darauf versessen, durch sein Handeln etwas Großes zu erreichen und sich so seinen eigenen Platz in der Geschichte zu verschaffen. So bemüht er sich ab 2267 die Romulaner in die diplomatische Landschaft des Alpha-Quadranten mit einzubeziehen. Auf dem neutralen Planeten Nimbus III eröffnet er einen Dialog mit dem klingonischen Botschafter Lugok und dem romulanischen Gesandten D'tran.[2]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.