FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Karn Sim II (auch: Memory Alpha[5]) ist ein Planet im Karn-Sim-System des Teneebia-Sektors, der im Alpha-Quadranten beheimatet ist. Der Planet gehört der Klasse K an.

GeschichteBearbeiten

Memory Alpha wird im frühen 23. Jahrhundert von der Sternenflotte entdeckt und 2229 von der Vereinigten Föderation der Planeten kolonisiert.[6] Der Planet wird Mitte des 23. Jahrhunderts als Standort für das Zentralarchiv der Föderation auserkoren. 2261 gründet die Föderation auf der Oberfläche den Memory-Alpha-Komplex,[4] eine Bibliothek, in der alle Daten der Föderation archiviert werden.[5] Anfangs befinden sich 600 Archivare und Wissenschaftler im Komplex.[6]

2265 erbittet T'Laen vom Raumschiff USS Lovell Zugriff auf die Archive, um in der Bibliothek nach Daten über die Shedaiträgerwelle zu suchen.[7]

2269 befindet sich der Komplex kurz vor seiner endgültigen Fertigstellung, als Invasoren des Planeten Zetar angreifen.[4] Die nichtkörperlichen Zetarianer löschen während ihrer Suche nach kompatiblen humanoiden Körpern das Leben aller Forscher und Archivare des Komplexes aus. Die USS Enterprise befindet sich zu der Zeit in der Nähe von Memory Alpha und untersucht diesen Vorfall. Ein Außenteam beamt auf den Planeten, findet aber dort nur Tote vor. Nachdem später die Zetarianer vernichtet wwerden können, wird Memory Alpha unter Leitung von Lieutenant Mira Romaine wieder aufgebaut.[5]

Nach dem Angriff errichtet die Föderation einen neuen Außenposten namens Memory Prime, der als Aushilfsbibliothek fungieren soll.[8]

2303 ist das Archiv wieder vollkommen aufgebaut und die Datenwiederherstellung abgeschlossen. Trotz 40 Jahre voller Arbeit gelingt es den Forschern nicht alle Daten, die vor dem zetarianischen Angriff existent waren, wiederherzustellen.[4] 2346 ist der Planet, zusammen mit Sternenbasis 218 Ziel der USS Prague, die einige Kadetten zu Übungen an beide Orte bringt.[8]

2374 kontaktiert Jazia Dax Memory Alpha, um Daten über die Grigari zu erbitten.[9] 2375 arbeiten auf dem Planeten 300 Wissenschaftler und Bibliothekare.[4] 2377 nutzt Ro Laren die Archive, um nach Hinweisen zu suchen, die sie letzten Endes zu Iliana Ghemor führen.[10]

HintergrundinformationenBearbeiten

  • Während die Errichtung des Archivs in Star Trek The Original Series Schriftzug: - Maps auf 2231 datiert wird,[6] berichtet die neuere Quelle ST: - Worlds, dass das Archiv erst 2261 gebaut wurde.[4]

Externe LinksBearbeiten

Referenzen Bearbeiten

Das Karn-Sim-System
Memory Alpha
Weitere Sternensysteme des Teneebia-Sektors
DemilEirhessElvrenIcariKarn SimTeneebia
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.