Fandom


Zeile 5: Zeile 5:
 
Der dortige Raumhafen Anzarosh ist wenige Wochen später Ort eines Attentats von [[Broon]] und seinen Schlägern auf [[Cervantes Quinn]]. Dieser aber überlebt und lässt somit Broon bei seinem Auftraggeber [[Ganz]] in Ungnade fallen. (Romane: [[Der Vorbote]])
 
Der dortige Raumhafen Anzarosh ist wenige Wochen später Ort eines Attentats von [[Broon]] und seinen Schlägern auf [[Cervantes Quinn]]. Dieser aber überlebt und lässt somit Broon bei seinem Auftraggeber [[Ganz]] in Ungnade fallen. (Romane: [[Der Vorbote]])
   
Die Halbklingonin [[B'Elanna Torres]] lebt in ihrer Jugend mit ihren Eltern auf Kessik IV. Zu dieser Zeit sind sie und ihre Mutter [[Miral]] dort die einzigen [[Klingone]]n. (VOY: Von Angesicht zu Angesicht)
+
Die Halbklingonin [[B'Elanna Torres]] lebt in ihrer Jugend mit ihren Eltern auf Kessik IV. Zu dieser Zeit sind sie und ihre Mutter [[Miral]] dort die einzigen [[Klingone]]n. (VOY: [[Von Angesicht zu Angesicht]])
   
 
== Externe Links ==
 
== Externe Links ==

Version vom 20. Oktober 2011, 18:15 Uhr

Kessik IV ist Standort einer Föderationskolonie innerhalb der Taurus-Region.

Im 23. Jahrhundert gilt die Kolonie in weiten Teilen als gesetzlos. Die Bedeutung einer dortigen Dilithium-Mine für die Sternenflotte führt 2265 zum Streit zwischen dem Kommandanten von Vanguard, Commodore Diego Reyes, und der Repräsentantin des JAG-Korps der Station.

Der dortige Raumhafen Anzarosh ist wenige Wochen später Ort eines Attentats von Broon und seinen Schlägern auf Cervantes Quinn. Dieser aber überlebt und lässt somit Broon bei seinem Auftraggeber Ganz in Ungnade fallen. (Romane: Der Vorbote)

Die Halbklingonin B'Elanna Torres lebt in ihrer Jugend mit ihren Eltern auf Kessik IV. Zu dieser Zeit sind sie und ihre Mutter Miral dort die einzigen Klingonen. (VOY: Von Angesicht zu Angesicht)

Externe Links

Kessik IV in Memory Alpha.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.