FANDOM


Kligat

Eine Auswahl mehrerer Kligats

Der Kligat ist eine dreiklingige Wurfwaffe und die Standardwaffe der Capellaner. Auf kurze Distanz ist er ähnlich wirkungsvoll wie Energiewaffen, wie beispielsweise Phaser.

Im Jahr 2267 besucht die USS Enterprise Capella IV um ein Handelsabkommen zu etablieren. Als sich das Außenteam auf den Planeten beamt, bemerken sie, dass sich ein Klingone in der Gefolgschaft von Maab, einem ihrer Gastgeber, befindet. Der noch unerfahrene Sicherheitsoffizier des Landetrupps, Lieutenant Grant, zieht daraufhin seinen Phaser und richtet ihn auf den Klingonen Kras. Der Capellaner Keel befürchtet einen Angriff auf den klingonischen Gast und tötet den Offizier mit seinem Kligat.[1]

Als sich Kras später gegen Maab und den Rest der Capellaner wendet, wird er von Keel mit einem Kligat getötet.[1]

Leonard James Akaar setzt sein Kligat im Dominion-Krieg auch erfolgreich gegen die Jem'Hadar ein.[2]

2381 befindet sich die Sicherheitschefin der USS Aventine, Lieutenant Lonnoc Kedair, im Rahmen von Ermittlungen auf Capella IV. In den Höhlen trifft sie auf ein Mitglied der Toora Maab, einer terroristischen Organisation auf Capella IV. Sofort schleudert er ihr sein Kligat entgegen. Dank ihrer takaranischen Physiologie überlebt sie jedoch völlig unbeschadet.[3]

ReferenzenBearbeiten

Externe LinksBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.