FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Der Klingonischer Raider ist eine Raumschiffsklasse des Klingonischen Reichs. Schiffe dieser Klasse sind als Raider konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Die Klingonischen Raider werden in den 2250ern von den Klingonen verschiedenster Häuser eingesetzt. Sie sind meist auf größeren Schiffen, wie der Sech-Klasse stationiert und dienen als Shuttles oder Angriffsschiffe. 2256 nutzt L'Rell einen Raider der Sarcophagus, um den auf die USS Shenzhou gebeamten Voq zu retten. Anschließend bringt sie ihn zu den Matriarchen des Haus von Mo'Kai.[4]

Einige Wochen später nutzen Gabriel Lorca und Ash Tyler, alias Voq, einen Raider, um von L'Rells Gefängnisschiff zu fliehen. Dabei werden sie von mindestens vier weiteren Raidern verfolgt, doch kann die USS Discovery die zwei flüchtenden herüber beamen.[2]

2257 folgt ein getarnter Raider der USS Saratoga in die Dockbucht von Sternenbasis 22. Der Raider aktiviert daraufhin die Selbstzerstörung und zerstört die gesamte Station.[3]

ReferenzenBearbeiten

Raumschiffsklassen des Klingonischen Reichs im Ersten Föderal-Klingonischen Krieg
Bstlh-KlasseCargh-KlasseChargh-KlasseDaSpu-KlasseJach-KlasseJejha-KlasseQatlh-KlasseQoj-KlasseQugh-KlasseSarcophagus-Klasse (Sarcophagus)Sech-Klasse (L'Rells Gefängnisschiff)Tlhapqa-KlasseVeqlargh-Klasse (Kols Schiff)Klingonischer Raider
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.