FANDOM


STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie
L'Miren
Lmiren
Allgemein Iconianisches-Imperium-Logo
Spezies:

Iconianer

Geschlecht:

weiblich

Biografie
Heimat:

Iconia

Beruf:

Aufseherin

Organisation:

Rat von Iconia

Zugehörigkeit:

Iconianisches Imperium

L'Miren ist die dritte bekannte Iconianerin und das dritte Mitglied des Iconianischen Rates. Wie die anderen Iconianer lebte sie vor ca. 200.000 auf Iconia, bevor eine Allianz der Spezies der Milchstraße sie und die Überreste ihres Volkes von dort in die Andromeda-Galaxie vertrieben.[1]
Anders als ihre "Geschwister" M'Tara und T'Ket zeigt sie ein gewisses Interesse an den Sterblichen und greift bis zum Tod von M'Tara nicht in den Krieg ein, sondern ist sogar ein Kriegsgegner.

BiographieBearbeiten

L'Miren wurde, wie die anderen bekannten Iconianer auch, vor 200.000 auf Iconia geboren und wuchs dort auf. Zusammen mit nur zwölf anderen wurde sie von dort in die Andromeda-Galaxie vertrieben. Dort bildete sie zusammen mit M'Tara und T'Ket den Iconianischen Rat. Es ist nicht bekannt, ob sie ebenfalls an den Plänen zur Rückeroberung mitgewirkt hat, doch die Tatsache, dass sie Anfangs gegen den Krieg ist und von T'Ket wissen möchte, wieso er eine Galaxie der Geister regieren möchte, kann ein Hinweis darauf sein, das sie einfachs nicht involviert war.

Mehrmals, sowohl im Kyana System, wie auch bei verschiedenen Treffen mit den anderen Iconianern, hinterfragt sie den Krieg und sein Ziel. Sie möchte, dass sich die anderen wieder auf die Vergangenheit besinnen, in welcher sie den anderen Völkern geholfen haben. Bei diesen Treffen versucht sie mit den einem alten Spruch die Iconianer auf ihre Seite zu ziehen, allerdings bringt das nicht viel.[1]

Obwohl sie eigentlich gegen den Krieg ist, beginnen auch ihre Herolde 2410 nach dem Tod von M'Tara einzufallen und zu kämpfen. Durch den Tod der Iconianerin wurde scheinbar die einzige Verbündete auf iconianischer Seite verloren.[1]

TriviaBearbeiten

  • Anders als die anderen bekannten Iconianer (M'Tara und T'Ket) scheint L'Miren keine Beine zu besitzen, bzw. sie stecken in einem schaftartigen Gebilde. Es gibt die Vermutung, dass dies auf die Verletzung durch Selas Angriff auf sie in der Vergangenheit zurückzuführen ist und sie dadurch irgendwie verkrüppelt wurde.

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.