FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Luria IV (auch: Luria,[3] Hainault[4]) ist ein Planet im Luria-System des Hyundite-Nebels, der im Alpha-Quadranten beheimatet ist. Der Planet gehört der Klasse M an.

GeschichteBearbeiten

Der Planet Luria ist eine sumpfige Welt, die inmitte des Hyundite-Nebels[3] nahe dem Raum der Vereinigten Föderation der Planeten liegt. Auf dem Planeten entwickelt sich die friedliche amphiboide Spezies[2] der Lurianer[3] aus krötenartigen Kreaturen.[2]

Mit dem Start der Raumfahrt besiedeln die Lurianer außerhalb von Luria IV Monde und Planeten, errichten aber kein eigenes Imperium.[2] Dabei begegnen die Lurianer erstmals fremden Spezies, wie den Ferengi, die, im Austausch gegen Arbeit und Ressourcen, einige Lurianer auf weiter entfernte Planeten mitnehmen.[4]

Auf Luria IV herrscht die Königliche Familie von Luria[3] über mehrere tausend Jahre hinweg. Da Luria kein ressourcenreicher Planet ist, ist Metall rar. Insofern bestehen viele Gegenstände aus Holz und im Laufe der Geschichte versucht keine fremde Spezies den Planeten zu erobern. Während ihrer Reisen durch das All treffen die frühen Lurianer auf die Romulaner, mit denen sie Handelsbeziehungen eingehen und denen die Lurianer den Zugang zur Warptechnik verdanken.[2]

Die Vereinigte Föderation der Planeten stellt den Erstkontakt zu den Lurianern und ihrer Heimatwelt im Jahr 2366 her, als die USS Venture den Ferengiplaneten Gamma Istris III besucht und von der dortigen Lurianischen Diaspora von Luria IV erfährt.[4]

Externe LinksBearbeiten

Referenzen Bearbeiten

Das Luria-System
Luria I • Luria II • Luria III • Luria IV
Weitere Sternensysteme des Hyundite-Nebels
LuriaLetheanisches Heimatsystem
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.