Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Die Magee-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten. Schiffe dieser Klasse sind als Fregatten konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Die Magee-Klasse ist eine Fregatten-Klasse, die von der Vereinigten Föderation der Planeten um das Jahr 2251 eingeführt wird.[5] Das kompakte Design ist experimentell und schützt die Warpgondeln des Schiffs.[2]

Magee 2386

Die Magee-Klasse ist noch 2386 aktiv.

Während der Schlacht am Doppelstern kommt es 2256 zu einer kriegerischen Auseinandersetzung zwischen der Vereinigten Föderation der Planeten und dem Klingonischen Reich, angeführt von T'Kuvma. Dabei werden Schiffe der Magee-Klasse eingesetzt, die die klingonischen Schiffe angreifen. Eines davon ist die USS Shran, die während der Schlacht zerstört wird.[6]

2258 wird ein Schiff der Magee-Klasse, die USS Cabot, im Orbit von Pragine 63 zerstört, als es von Tribbles überflutet wird. Die gesamte Crew muss das Schiff verlassen, dessen Trümmer auf die Oberfläche des Planeten stürzten. Die überlebenden Tribble zerstören daraufhin die gesamte Fauna.[4]

Die Schiffsklasse ist noch bis Ende des 24. Jahrhunderts aktiv. 2384 befinden sich zwei Schiffe der Magee-Klasse in den Raumdocks der Utopia-Planitia-Flottenwerften, als der Mars von abtrünnigen Syntheten angegriffen wird, die fast 3.000 Mars-Bewohner töten.[1]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.