Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Die Makusianer (auch: Zambeaner[2]) sind eine humanoide Spezies aus dem Alpha-Quadranten, die sich auf dem Klasse M-Planeten Makus III im Makus-System entwickelt.

GeschichteBearbeiten

Die Makusianer sind eine humanoide Spezies, die mindestens seit dem 23. Jahrhundert Mitglied der Vereinigten Föderation der Planeten.[2] Sie sind bekannt für ihre freundliche und offene Art Fremden gegenüber.[1]

2268 sind zwei Makusianer-Delegierte eingeladen, die Babel-Konferenz zu besuchen. Zusammen mit zahlreichen anderen Delegierten werden sie von der USS Enterprise nach Babel gebracht, um die Mitgliedschaft von Coridan III in die Föderation zu debattieren.[3]

2270 wird die Heimatwelt der Makusianer durch Konahr Lutet im Föderationsrat vertreten.[1] 2274 dient an Bord der USS Hypatia eine Malkusianerin namens Nijen Danehl, die mit der gesamten Brückencrew eine Zeitspalte entdeckt, aus der das Vulkanierraumschiff VHC Muroc erscheint.[1]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.