FANDOM



STO-ZEITLINIE
(Angriff der Iconianer...)
STO-Zeitlinie
Primäre Realität Spiegeluniversum STO-Realität STOS-Realität Kelvin-Zeitlinie
Miranda-Klasse
USS Hermes NCC-26285
Spezifikationen Föderation-Logo
Klassifizierung:

Leichter Kreuzer

[1]

Länge:

243 Meter

[2]

Mannschaft:

200

[1]

Antriebssystem
Impulssystem:

Impulsantrieb

[1]

Triebwerke:

2

[1]

Warpsystem:

Warpantrieb

[1]

Gondeln:

2

[1]

Verteidigung
Strahlenwaffen:

2+ Phaserbänke

[1]

Disruptoren:

2+ Pulsphaser

[1]

Torpedorampen:

4

[1]

Torpedo-Art/Anzahl:

Variabel

[1]

Technisches
Sensoren:

Sensorkuppel

[1]

Hangaranzahl:

2 (Heck)

[1]

Hangar:

10+ Shuttles

[1]

Rettungskapseln:

12+

[1]

Hilfsschiffe
Typ-8-Shuttle

10+ x Typ-8-Shuttle

[1]

Historisches
Rolle:

[1]

[1]

Flotte:

Sternenflotte

[1]

Zugehörigkeit:

Vereinigte Föderation der Planeten

[1]

Die Miranda-Klasse ist eine Raumschiffsklasse der Vereinigten Föderation der Planeten.

GeschichteBearbeiten

Nachdem in der Primären Realität die Sternenflotte ihre Miranda-Klasse vor 2383 ausmustert,[3] werden in der darauf entstandenen STO-Realität die Raumschiffe wieder in Dienst gestellt und sind bis mindestens 2410 aktiv. Dabei baut die Sternenflotte sie als technisch aufgewertete und teilweise etwas kleinere Version in ihren Werften. Nun sind die bisherigen einfachen Phaseremitter durch Phaserbänke ersetzt und die Luken der Rettungskapseln auf der Hülle sichtbar. Zu dieser Zeit stattet die Sternenflotte die Schiffe mit variablen Waffensystemen aus. Neben möglicher Aufrüstung mit Borgtechnologie, wie es der Tal Shiar zu dieser Zeit mit seinen Schiffen ebenfalls macht, können die Schiffe jener Klasse eine unterschiedliche Konfiguration von Torpedos mit sich tragen. Neben den herkömmlichen Photonentorpedos oder Quantentorpedos stattet die Sternenflotte einige dieser Schiffe mit Chronition-, Gravimetrie-, Plasma-, Biomolekular-, Thoron-, Transphasen-, Trikobalt- oder Chrytalline-Torpedos aus.[1]

Des Weiteren entwickelt sich aus der Basisklasse eine weitere Schiffklasse, die Shi'Kahr-Klasse, deren Komponenten untereinander verbaut werden können, was den Schiffen ein individuelles Design gibt.[1]

ReferenzenBearbeiten


Raumschiffe der Miranda-Klasse
CL
USS AssawariUSS AliyahUSS AlamoUSS AlabamaUSS AchillesUSS AloiaUSS BombayUSS CortezUSS GeorgiaUSS Kobayashi Maru IIUSS MirandaUSS OxfordUSS PlatoUSS VestaNC-141
MC
USS KorolevUSS AndoverUSS MajesticUSS MondialUSS NautilusUSS ShirKahrUSS SitakUSS TrialUSS RockfordUSS StockholmUSS UlyssesUSS VigilantUSS ValorUSS Whorfin
CA
USS AudaciousUSS AdministratorUSS CondorUSS CourageUSS DaringUSS DevastatorUSS FormidableUSS AlexandriaUSS AccommodatorUSS ArmstrongUSS AvengerUSS BolivarUSS BrattainUSS BrisbaneUSS BritanniaUSS CallahanUSS CarthageUSS DaranUSS GorbachevUSS Saratoga (I)USS GallantUSS HermesUSS InvincibleUSS LeonovUSS SullivanUSS PacificUSS PolarisUSS RangerUSS Reliant (I)USS RenownUSS RepulseUSS ValorUSS Zephyr
CH
USS AtlantaUSS BeijingUSS BerlinUSS Buenos AiresUSS CalgaryUSS LafayetteUSS Tian An Men
NCD
USS AzovUSS Baba Yaga
DE
USS Reliant (II)USS AlamedaUSS BarkleyUSS BostonUSS BrittainUSS BrunswickUSS 'CondamineUSS CoronadaUSS CovingtonUSS EverettUSS HelmsdaleUSS KirklandUSS L'aventureUSS Lachlan • • USS MontrealUSS NewportUSS Sakai • • USS SomaliUSS StratfordUSS Tian An MenUSS VeniceUSS Winnipeg
FR
USS Saratoga (II)USS Saratoga-AUSS Portia
EX
USS Atlantis
TT
USS LantreeUSS PhoebusUSS SonnenaufgangUSS T'rin'sazUSS Victory
Andere
USS Antares
Schiffklassen verwandter Baureihen
Anton-Klasse (Spiegeluniversum) • Centaur-Klasse (STO / STOS) • Miranda-Klasse (Spiegeluniversum / Kelvin-Zeitlinie / STO / STOS • Subklassen: Antares-KlasseKlasse-6-Versorgungsschiff) • Shi'Kahr-Klasse (Spiegeluniversum) • Soyuz-Klasse
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.