FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Die Mk-22-Torpedorampe ist ein Modell von erweiterten direkt feuernden Torpedorampen, das vornehmlich auf Raumschiffen der Sternenflotte und von zivilen Abteilungen der Föderation installiert wird.

GeschichteBearbeiten

Diese Torpedorampe wird von der Föderation ab 2275 gebaut und ist wie ihre Vorgängerin, die Mk-6-DF-Torpedorampe, für das Verschießen von Photonentorpedos konzipiert. Ab 2290 steht schließlich die Mk-40-DF-Torpedorampe zur Verfügung, die die Mk-22 größtenteils ersetzt.[1]

Miranda-Klasse hinterer Waffenmodul-Torpedowerfer

Mk-22-Mod-1-Rampe der Miranda-Klasse

Ein bekanntes Untermodell ist die Mk-22-Mod-1-DF-Torpedorampe. Die ab 2283 genutzten Sternenflotten-Kreuzer der Miranda-Klasse sind mit einem Waffenmodul mit vier Mk-22-Mod-1-Rampen ausgerüstet.[2]

Die originalen Forschungskreuzer der Excelsior-Klasse, die ab 2284 für die Sternenflotte produziert werden, sind als besonders starke Großkampfschiffe gedacht und haben dafür sechs Mk-22-Torpedorampen. Beim Refit 2331 werden diese durch Mk-60-DF-Torpedorampen ersetzt.[1]

Die 2347 in Dienst gestellten zivilen Vermessungsschiffe der Aerie-Klasse sind mit einer Mk-22-Torpedorampe ausgestattet, die jedoch nur selten für Torpedos, sondern meist für Langstrecken-Sonden genutzt wird.[1]

EinsatzgebieteBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Modelle von Torpedorampen
Vereinigte Föderation der Planeten
Indirekt feuernd
Mk-1Mk-2Mk-3Mk-6Mk-10Mk-12Mk-12-Mod-2
Direkt feuernd
Mk-6Mk-6-Mod-1Mk-22Mk-22-Mod-1Mk-25Mk-40Mk-50Mk-60Mk-75Mk-80Mk-90Mk-95
Klingonisches Reich
T-Typ-YagustKT-XKT-YKP-2AKP-5KP-6KP-8KP-10'etlh'a'
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.