FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
Die Mysstren[1] sind eine humanoide Spezies aus dem Delta-Quadranten, die sich auf dem Planeten Mysstren im Mysstren-System entwickelt.

GeschichteBearbeiten

Die Mysstren entwickeln sich auf dem gleichnamigen Planeten Mysstren im Delta-Quadranten. Ähnlich wie Cardassianer weißen ihre Schädel eine löffelartige Stirnwölbung auf.[2] Obwohl die Spezies dem Delta-Quadranten entstammt, gelangt mindestens ein Mitglied der Spezies, Ravis, in den Alpha-Quadranten. 2152 trifft die Crew der Enterprise Risa auf dem Mysstren Ravis, der sich mit Hoshi Sato anfreundet.[3]

Mysstren haben geringe psionische Fähigkeiten, die jedoch erst einige Zeit nach der Kindheit ausgebildet werden.[1] Die Mysstren-Sprache ist extrem schwer zu leren.[3] Im 24. Jahrhundert wird die Welt vom Borg-Kollektiv überrannt und assimiliert, darunter auch Axum,[1] auf den die Crew der USS Voyager 2376 trifft.[2]

In der Königinnen-Kammer in Unimatrix 01 ist ein Individuum der Spezies als Drohne aktiv. Sie wird später vom Kollektiv getrennt und die Borg-Königin lässt ihn daraufhin töten. Die Leiche zeigt sie später Kathryn Elizabeth Janeway und beschuldigt sie diesen Tod verursacht zu haben.[2]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.