FANDOM


KELVIN-ZEITLINIE
(Neros Eingreifen 2233)
Neue-Zeitlinie
Die NCC-1787 ist ein Raumschiff des Newton-Typs innerhalb der Vereinigten Föderation der Planeten und dient als Raumschiff der Sternenflotte.

GeschichteBearbeiten

Die NCC-1787 wird vor oder während 2258 in den aktiven Dienst der Sternenflotte gestellt. Als die Vulkanier der 2333 entstandenen Kelvin-Zeitlinie, die Vulkan durch den Romulaner Nero verloren haben,[2] eine neue Heimatwelt suchen, stößt die Vulkanische Flotte auf den Planeten Ceti Alpha V. Als die Romulaner Vella und Vicia, Überlebende der Narada-Crew, vor dem romulanischen Senat treten und den Romulanern die Beteiligung der Vulkanier an der Zerstörung Romulus' in der Primären Zeitlinie darlegen, beschließt der Senat die Entsendung einer Flotte, um die restlichen Vulkanier zu töten.[1]

Die NCC-1787 ist im Jahr 2258 Teil der Flotte, die sich einer großen Romulanerflotte stellt, die in jenem Jahr die Überlebenden der Zerstörung Vulkans bei Ceti Alpha V vernichten will. Das Schiff übersteht die Schlacht und kann mit den anderen Schiffen der Föderation und Vulkanier die Romulaner zurückschlagen.[1]

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.