FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Der Nihydron-Zerstörer ist eine Raumschiffklasse der Nihydron-Zivilisation. Schiffe dieser Klasse sind als Zerstörer konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Die Zerstörer der Nihydron sind mindestens seit den 2370ern für die Nihydron,[3] einer Spezies des Alsuran-Sektors im Delta-Quadranten, aktiv.[1]

Nihydron-Waffenschiff-Angriff

Die Nihydron greifen in einer alternativen Zeitlinie die Krenim an.

In einer alternativen Zeitlinie, die durch den Einsatz des von Annorax erbauten Waffenschiffes erzeugt wird, als dieser 2174 den Heimatplaneten der Rilnar,[3]

Rilnadaar VI,[4] aus der Geschichte entfernt, verbündet sich 2374 Captain Janeway mit den Nihydron, um das Krenim-Waffenschiff von Annorax zu bekämpfen. Drei Nihydron-Kriegsschiffe werden mit temporalen Schilden ausgestattet und diese greifen das Krenim-Waffenschiff an. Als die USS Voyager bei diesen Gefecht schwer beschädigt wird, beamen B'Elanna Torres und Harry Kim auf ein Schiff der Nihydron. Die Schlacht ist für Janeway erfolgreich und das Krenim-Waffenschiff wird vernichtet. Durch die Vernichtung Krenim-Waffenschiff wird ein temporaler Eingriff ausgelöst und diese alternative Zeitlinie hört auf zu existieren.[5]

2382 trifft die Crew der USS Voyager erstmals auf ein Schiff dieser Klasse, dass den Nihydron-Vertreter Tesh an Bord hat.[4]

In der STO-Realität bilden die Nihydron und andere Spezies der Alsuran-Region eine Allianz, angeführt von den Krenim, um gegen die Iconianer vorzugehen. Nihydron-Zerstörer sind so Teil der Flotte der Krenim-Koalition und finden später Einzug in die Flotte der Delta-Allianz.[1]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.