FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten

Orion II (auch: Orion Prime,[2] Orion[3] oder Vondem[3]) ist ist ein Planet im Orion-Sektor, der im Beta-Quadranten beheimatet ist. Der Planet gehört der Klasse M an und ist Teil des Orion-Systems.

GeschichteBearbeiten

Die am Rande des Beta-Quadranten gelegene Welt ist ein Klasse M-Planet, auf dem sich die Orion entwickeln. Diese errichten unter anderem große Städte wie Kinarvon[4] und gründen ein großes und fortschrittliches Imperium, das jedoch schon in der Antike zerfällt.[6] 2120 besucht Zefram Cochrane Orion Prime während seiner Reise.[1]

Ab etwa 2250 erforschen Wissenschaftler der Vereinigten Föderation der Planeten die alten Ruinen dieser Zivilisation.[6] Zu dieser Zeit hat sich der Einfluss des Orion-Syndikats zwar nicht geschmälert, doch liegt der Planet inmitten von Föderationsgebiet.[1] Die Flügelschnecke vom Orion ist auf dieser Welt heimisch.[7] Die Welt wird von Der Kommission geführt, einer Reihe von Händler-Prinzen, die unter dem Deckmantel der legalen Orion-Handelsunion, wahrscheinlich Teil des Orion-Syndikats sind.[5]

Im Jahr 2269 reist ein Team aus Föderationshistorikern, darunter James Tiberius Kirk, Spock und andere Mitglieder der Crew der USS Enterprise mithilfe des Wächters der Zeit vom Planeten Gateway in der Zeit zurück nach Orion Prime, um die Blütezeit der Orion zu begutachten.[6] Spätestens 2378 gilt Orion Prime als einer der wichtigsten Stopps wichtiger Handelsrouten.[1]

2372 fasst Quark den Plan, während einer Reise zur Erde, Kemacite nach Orion Prime zu schmuggeln. Quarks Plan wird jedoch durch eine unerwartete Zeitreise nicht in die Tat umgesetzt. Der Planet steht zu dieser Zeit unter der Kontrolle des Orion-Syndikats,[8] wenngleich der Sektor selbst im Raum der Föderation liegt.[1]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Das Orion-System
Orion IOrion IIOrion III • Orion IV • Orion V
Weitere Sternensysteme des Orion-Sektors
BellatrixBeta RigelCoridanDenevaGamma 400KinjerLackeyOrionPolluxReytanSigma CetiTellunTorothUnaValakis
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.