Fandom


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
„Das Palisade-Forschungsschiff verfügt über verstärkte wissenschaftliche Fähigkeiten, die ursprünglich zum Einsatz auf einem Erkundungs- und Forschungsschiff entwickelt wurden. Auch wenn dieses Schiff auf das Sammeln von Wissen ausgelegt ist, kann es sich mühelos in einer direkten Konfrontation behaupten.“
— Bericht über die Palisaden-Klasse (Quelle)

Die Palisaden-Klasse ist eine Raumschiffklasse der Voth-Expeditionstruppen. Schiffe dieser Klasse sind als Forschungsschiffe konzipiert.

GeschichteBearbeiten

Die Palisaden-Klasse wird von den Voth entwickelt, einer hochentwickelten Tranwarpfähigen Rasse von Raumfahrern, die ihren Ursprung auf der Erde haben und sich aus den dort früher lebenden, aber nun ausgestorbenen, Parasaurolophen, einer Dinosaurierart, entwickelt haben.[3]

Palisade-Voyager

Die USS Voyager trifft 2373 erstmals auf die Klasse.

Da die Voth humanoide Lebewesen als geringer betrachten, ziehen sie eine Verbrüderung mit reptiloiden Völkern vor. So verbünden sich die Voth mit den Turei, mit denen sich rege Handel treiben und auch einen technologischen Austausch vollziehen. Die Turei erhalten so Zugriff auf die Pläne der Schiffen der Palisaden-Klasse und anderer Schiffstypen der Voth, versehen sie jedoch mit anderen Hüllenfarbe und nutzen Plasmawaffen.[3]

Im Jahr 2373 nutzen Forra Gegen und sein Assistent Tova Veer eine kleinere Variante der Palisaden-Klasse, um die USS Voyager aufzusuchen, da sie die Theorie der Herkunft aus der Ferne beweisen wollen.[4]

2376 trifft die USS Voyager abermals auf ein Schiff der Klasse, dass allerdings den Turei gehört. Als die USS Voyager versehentlich in einen Subraumkorridor der Turei gerät, kommt es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Turei und der Voyager, die daraufhin auf der scheinbar verlassenen Welt Vaadwaur Prime landet, um Reparaturen durch zu führen. Später entdeckt die Crew, dass mehrere Vaadwaur in Stase unterhalb der Oberfläche liegen. Als Seven of Nine die Kammern reaktiviert, kommt es zu weiteren Zwischenfällen und die Vaadwaur greifen später die Turei im Orbit an. Dies nutzt die Voyager, um aus dem System zu fliehen.[5]

2379 befindet sich ein Schiff der Palisade-Klasse nahe der Raumstation Copernicus-Station am Rande des Delta-Quadranten.[6]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.