FANDOM


MULTIREALITÄT
(Eine unendliche Anzahl von möglichen Folgen...)
Mehrere Realitäten
USS Stargazer, Picard Maneuver 2

Die Stargazer springt auf Warp.

USS Stargazer, Picard Maneuver 3

Die Stargazer exisitert zweimal?

Das Picard-Manöver ist ein 2355 von Jean-Luc Picard erfundenes Manöver, dass er sich an Bord der USS Stargazer im Kampf gegen die Ferengi ausdenkt. Dabei wird sich ein Nachteil von Sensoren mit Sublichtgeschwindigkeit zunutze gemacht.

GeschichteBearbeiten

Als die USS Stargazer im Jahr 2355 im Maxia-Zeta-System[1] von einem Ferengischiff namens Seventy-Fifth Rule unter dem Kommando von Daimon Flax Sohn des Bok[2] bedroht wird, das das Schiff zu vernichten droht, ersinnt Jean-Luc Picard dieses Manöver. Als sich das angreifende Schiff nähert, fliegt Picard einen Bogen mit Warp 4 und feuert eine Breitseite in unmittelbarer Nähe ab. Gleich danach bringt er sich mit maximalem Warp in Sicherheit. Für die Ferengi sieht es dabei so aus, als ob das Schiff kurze Zeit an zwei Orten gleichzeitig existiert.[1] Flax und die Seventy-Fifth Rule werden dabei vernichtet.[2] Anschließend verlässt die Besatzung der Stargazer das Schiff in der Annahme es würde bald explodieren.[1]

BeschreibungBearbeiten

ZeitBlickpunkt Dritte PersonBlickpunkt AngreiferErklärung
0 Sekunden:
Die Stargazer liegt 9 Millionen Kilometer vom Ferengi-Schiff entfernt. Die Lichtdistanz vom Strenenflottenraumschiff bis zum Ferengischiff beträgt 30 Sekunden.[3]
PM 01PM 02Vom Blickwinkel der Ferengi aus, bewegt sich die Stargazer nicht. Da die Stargazer jedoch 30 Lichtsekunden entfernt liegt, sehen die Ferengi nur das Abbild des Schiffs vor 30 Sekunden.[3]
1 Sekunde:
Die Stargazer aktiviert den Warpantrieb und fliegt auf das Ferengi-Schiff zu.[3]
PM 03PM 02Wegen dem Zeitunterschied erkennen die Ferengi nicht, dass das Schiff bereits auf dem Weg zu ihnen ist.[3]
15 Sekunden:
Die Stargazer nimmt eine neue Angriffsposition näher am Feindschiff ein und macht sich gefechtsbereit.[3]
PM 04PM 02Wegen dem Zeitunterschied erkennen die Ferengi immer noch nicht, dass das Schiff bereits auf dem Weg zu ihnen ist.[3]
20 Sekunden:
Die Stargazer startet den Angriff auf das Feindschiff und feuert.[3]
PM 05PM 06Wegen dem Zeitunterschied erkennen die Ferengi zwei Schiffe auf ihrem Schirm - ein Abbild er alten Position und das Original-Schiff.[3]
31 Sekunden:
Die Stargazer zerstört das Ferengi-Schiff. Der Kampf ist beendet.[3]
PM 07PM 08Nur noch der Warpblitz ist vom Ferengi-Schiff aus zu sehen. Kurz darauf explodiert das Ferengi-Schiff.[3]

Externe LinksBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.